Pflegefachfrau / Pflegefachmann Ausbildung Zwickau
Pflegefachfrau / Pflegefachmann Ausbildung Zwickau
Pflegefachfrau / Pflegefachmann Ausbildung Zwickau

Pflegefachfrau / Pflegefachmann
Ausbildung in Zwickau?
Mit Herz dabei!

Suchst du eine Ausbildung in einem spannenden Beruf, in dem Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein gefragt sind? Dann ist die Pflegeausbildung bei Heimerer in Zwickau das Richtige für dich!

  • familiäre Lernatmosphäre
  • erfahrene Kooperationspartner in der Praxis
  • Tradition und modernes Know-how
  • gute Verkehrsanbindung
  • duale Ausbildungmit Ausbildungsvergütung
Bewirb dich jetzt

Termine

01.03.2021
Ausbildung/Umschulung, Vollzeit, 3 Jahre
01.09.2021
Ausbildung/Umschulung, Vollzeit, 3 Jahre

Das ist meine Pflegefachfrau / Pflegefachmann Ausbildung bei Heimerer in Zwickau

Das Lehrerteam und die Mitarbeiter der Heimerer Schule Zwickau betreuen dich in deiner Ausbildung zur Pflegefachfrau  / zum Pflegefachmann umfassend. Du wirst in deiner Praktikumseinrichtung regelmäßig schulisch begleitet. So können alle inhaltlichen und organisatorischen Fragen lösungsorientiert direkt vor Ort besprochen werden. Diese Unterstützung hilft dir, deine Pflegeausbildung erfolgreich zu absolvieren. Wir legen bei Heimerer in Zwickau viel Wert auf Zusammenhalt und Empathie. Das Motto "we are family" wird gelebt und zeichnet uns aus.

Schule mit über 25 Jahren Erfahrung

Die Heimerer Schule in Zwickau blickt auf eine 25-jährige Erfahrung zurück, ohne alt zu sein. Die Arbeitsatmosphäre ist dadurch sehr gut. In der Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann kann intensiv auf die inhaltlichen Themen eingegangen werden und die Motivation der Schüler ist hoch. Zudem verfügt die Heimerer Schule in Zwickau über gute Kooperationspartnerschaften mit verschiedenen Praxiseinrichtungen in der Pflege. Das Schulgebäude mit modernen Klassenräumen liegt am nördlichen Stadtrand Zwickaus und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Generalistische Pflegeausbildung – mit Herz dabei!

Fachkräfte in der Pflege werden überall gesucht. Deine Berufsperspektiven nach der Ausbildung sind daher optimal. Du hast mit einer Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann eine große Flexibilität, was die Arbeitszeiten als auch den Arbeitsort betrifft. Die verschiedenen Institutionen der Pflege bieten dir vielfältige und spannende Aufgabengebiete. Neben der stationären und ambulanten Pflege werden Pflegekräfte auch in Pflege- und Rehabilitationskliniken und Krankenhäusern gebraucht. Du kannst dir durch Weiterbildungen auch neue Tätigkeitsfelder erschließen. So ermöglichen Weiterbildungen bei der Heimerer Akademie in Zwickau eine Spezialisierung oder eine Qualifizierung für leitende Positionen: Aufstiegsfortbildungen wie Fachkraft für Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen oder Praxisanleiter für Gesundheitsfachberufe und Fortbildungen zur Spezialisierung, z.B. Wundexperte oder palliative care,  bringen dich in deiner Karriere voran

Deine Bildung – deine Zukunft!

Wir freuen uns auf dich

Dominik Hoja
Schulleiter

Dominik Hoja

Romy Hoepfner
Fachleiterin

Romy Hoepfner

Katharina Hoffmann-Barthel
Büromanagement

Katharina Hoffmann-Barthel

Zitate unserer Schüler und Mitarbeiter

Romy Hoepfner (Fachleiterin)

„Unser Motto "we are family" wird an den Heimerer Schulen Zwickau auch gelebt. Eine gute Bindung der Schüler an unser Haus funktioniert über die Persönlichkeit, über die Menschen, die das Haus mit Leben füllen."

 

Eileen Richter (ehemalige Schülerin Altenpflege)

„Ein ganz liebes und großes Dankeschön geht an alle Dozenten und Mitarbeiter der Heimerer Schule Zwickau. Der größte Danke geht an Frau Hoepfner. Sie stand uns immer mit Rat und tat zur Seite, egal welche Probleme und Fragen es gab. Sie ist eine tolle Begleitung auch in den praktischen Anteilen. Ich glaube jeder der Frau Hoepfner kennt, wird sie vermissen... Immer einen Spruch auf Lager, summend durch die Gegend laufend, das ist Fr. Hoepfner."

 

Nicole Hager (angehende Altenpflegerin)

„Ich beende im August meine Ausbildung zur Altenpflegerin mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Auf der einen Seite freue ich mich, endlich selbstständig als Pflegefachkraft in den Berufsalltag starten zu können. Auf der anderen Seite bin ich ein bisschen traurig, dass die 3 Jahre so schnell vorbei gegangen sind, denn die Heimerer Schule ist einfach die beste Schule, die es gibt! 

Die Lehrer und Dozenten sind alle sehr freundlich und kompetent. Sie vermitteln das Wissen - und erklären es so lange - bis selbst der letzte in der Klasse es verstanden hat. Weiterhin waren die Lehrer, v.a. Frau Hoepfner, bei Fragen und Problemen immer für uns da und suchten gemeinsam mit uns schnellstmöglich nach Lösungen. Da ich in einer sehr kleinen Klasse lernte, war auch die Atmosphäre sehr familiär.
Die Ausbildung hat mir sehr viel Spaß gemacht. Danke für die schönen 3 Jahre!"

 

Lucie Hallbauer (ehemalige Schülerin Altenpflege)

Beste berufsbildende Schule im Bereich Altenpflege! Familiäre aber trotzdem professionelle Atmosphäre, Vermittlung von Fachwissen durch erfahrene Dozenten und immer ein offenes Ohr für die Schüler! Ein besonderer Dank gilt Frau Hoepfner, die mir immer freundlich, herzlich und unvoreingenommen zur Seite stand und vieles möglich gemacht hat! Danke danke danke! Wir sehen uns definitiv wieder :)

 

Franziska Fischer (Schülerin)

„Menschlichkeit und familiäres Miteinander zeichnet unsere Schule aus. Dadurch, dass die Klassen klein sind, kann gut auf Themen eingegangen werden und man baut einen starken Bezug zur Klasse auf. Für den Pflegeberuf muss man geboren sein. Es ist kein leichter Job, aber wenn man mit dem Herzen bei der Sache ist, geben einem die Leute sehr viel wieder."

 

Nicole Richter (ehemalige Schülerin)

„Ich kann die Heimerer Schule in Zwickau nur empfehlen. Kompetente Lehrer, die mit viel Liebe und Geduld ihr Wissen an die Auszubildenden weitergeben und vermitteln. Ich habe dort meine Altenpflegefachkraft absolviert und war top zufrieden. Sehr nette Lehrer und Lehrerinnen. Schade, dass die Zeit nun vorbei ist. Ich würde mich immer wieder für die Heimerer entscheiden."

 

Lukas Rodewald (angehender Altenpfleger)

„Ich habe mich als Schüler in der 3 monatigen Praxiszeit in meinem Ausbildungsbetrieb durch die Fachleitung der Schule stets gut betreut gefühlt. Frau Hoepfner hat uns mit den wöchentlichen Updates im "Wort zum Freitag" während des Praktikums immer wieder Mut gemacht und ich hatte auch dadurch das Gefühl, sehr gut an der Schule aufgehoben zu sein. Ich bin froh, dass uns alle Informationen eindeutig verständlich sind und die Schule gut organisiert ist. Dafür ein großes Dankeschön! Es ist ein Glück, solche Lehrer zu haben und an der HEIMERER Schule zu sein."

 

Impressionen

Schulstandort Zwickau

Fachbereich Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Zur Bildergalerie klicken ...

Zur Bildergalerie klicken ...

Hier kannst du den Beruf Pflegefachfrau / Pflegefachmann erlernen

AugsburgDöbelnLandsbergLeipzigMünchenOschatzSchongauTorgauZwickau
Nächste Termine 01.09.202101.09.202101.09.202101.03.2021
01.09.2021
01.09.202101.09.202101.09.202101.09.202101.03.2021
01.09.2021
Infos zur Schule
Augsburg
Döbeln
Landsberg
Leipzig
01.03.2021
01.09.2021
München
Oschatz
Schongau
Torgau
Zwickau
01.03.2021
01.09.2021

Weitere Berufe, die du an unserer Schule in Zwickau erlernen kannst

Altenpflege

Masseur und medizinischer Bademeister

Physiotherapie

Steuerfachangestellte

Hast du Fragen an uns? Melde dich einfach!

Mini-Kontaktformular

Daten
Nachricht
DSGVO
Dummy
Senden

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Speichern" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben