FOS
Gesundheit und Soziales

Gesundheit und Soziales

FOS

An unserer ein- und zweijährigen Fachoberschule (FOS) kannst du die Fachhochschulreife erwerben, die dich bundesweit zum Studium an einer Fachhochschule berechtigt. Die Ausbildung erfolgt im Vollzeitunterricht und startet jährlich zum

Schuljahresbeginn, nach den Sommerferien des Freistaates Sachsen. An unserer Fachoberschulen in Leipzig und Torgau bieten wir dir die Fachrichtung Gesundheit und Soziales an.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

Hier kannst du den Beruf erlernen

Standorte

Die wichtigsten Informationen

Details

Fachrichtung Gesundheit und Soziales

Neben allgemeinbildenden Fächern hast du in der Richtung Gesundheit und Soziales viele zusätzliche Stunden mit speziellem fachbezogenem Unterricht, wie:

  • Gesundheitsförderung und soziale Arbeit
  • Rechtskunde
  • Gemeinschaftskunde
  • Kunst
  • Biologie
  • Informatik

Bewerbung

Hast du einen Realschulabschluss, dann bewirb dich für die zweijährige Fachoberschule.

Hast du einen Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung, dann bewirb dich für die einjährige Fachoberschule.

Wir freuen uns dich kennenzulernen. Bitte sende uns deine Bewerbung mit folgenden Bewerbungsunterlagen:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf (unterschrieben und mit E-Mail-Adresse)
  • ein Passbild und ein digitales Passbild wird per E-Mail abgefordert
  • beglaubigtes Zeugnis/Schulabschlusszeugnis

Bitte lege deiner Bewerbung einen frankierten Rückumschlag bei, falls du dich postalisch bewirbst. Du kannst dich aber auch direkt online über unser Bewerbungsformular bewerben.

Die Aufnahme erfolgt nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen. Diese sollten bis zum 20. März des Schuljahres vorliegen. Die Schulleitung entscheidet über die Zulassung.

Der Aufnahmeantrag ist vom Bewerber und bei Minderjährigen von den Eltern bis zum 31. März des Schuljahres an die Schule zu richten.

Ausbildungskosten

Deine gesamte Ausbildung ist schulgeldfrei! Zu zahlen sind lediglich € 100,00 Aufnahmegebühr und € 250,00 Prüfungsgebühr.

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Beratung Fördermöglichkeiten

Wir beraten dich gerne. Alternativ kannst du dich auch hier informieren: zum Bafoeg-Rechner.