ID
Thema
Zeitraum
Ort
Referent
%seminarnummer%
%datum%
%vortort%
%referent%

Expertenstandard Beziehungsgestaltung (Demenz)

NEU

Gebühr ab:

135,00 €

Zielgruppe:

Pflegefach und Pflegehilfskräfte sowie Betreuungskräfte in der stationären und ambulanten Pflege, Schüler der dazugehörigen Berufsgruppen ab dem 1. Ausbildungsjahr

Inhalt dieser Weiterbildung

In diesem Seminar geht es darum, den Inhalt und die Bedeutung des Expertenstandards "Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz" kennenzulernen und in der Praxis umsetzen zu können. Schwerpunkt des Seminars ist unter anderem der Personenzentrierte Ansatz nach Tom Kitwood - als Grundhaltung für die Arbeit mit gerontopsychiatrisch veränderten Menschen. Des Weiteren erwibst du im Rahmen des Seminars das Wissen und die Kompetenz,

  • um Menschen mit Demenz zu identifizieren und kriteriengestützt mit der Demenz einhergehende Unterstützungsbedarfe in der Beziehungsgestaltung ermitteln zu können,
  • um Informationen, Anleitung und Beratung über beziehungsfördernde und -gestaltende Angebote sowie deren Einbindung in Alltagssituationen geben zu können
  • um die Idee der verstehenden Diagnostik in Form einer Fallbesprechung anwenden zu können
  • um beziehungsfördernde und beziehungsgestaltende Maßnahmen planen, koordinieren und umsetzen zu können
  • um eine professionsübergreifende Zusammenarbeit im Pflegealltag umsetzen zu können
  • um Ideen zur praktischen Umsetzung sowie zum Umgang mit Formularen und Dokumenten entwickeln zu können
  • um beziehungsfördernde und beziehungsgestaltende Maßnahmen evaluieren und ggf. anpassen zu können,
  • sowie die Verbindung und Bedeutung des Expertenstandards in Bezug auf die neue indikatorengestützte Qualitätsprüfung einordnen und verstehen zu können.

Inhalt

  • Inhalt und Bedeutung des Expertenstandards anhand der Struktur-, Prozess- und Ergebniskriterien
  • Personenzentrierter Ansatz nach Tom Kitwood
  • Ermittlung des Unterstützungsbedarfes und deren Auswirkungen auf das Alltagsleben
  • Beratung zum individuellen Unterstützungsbedarf
  • Verstehende Diagnostik in Form einer Fallbesprechung
  • Beziehungsfördernde und beziehungsgestaltende Maßnahmen
  • Professionsübergreifende Zusammenarbeit
  • Ideen zur praktischen Umsetzung sowie zum Umgang mit Formularen und Dokumenten
  • Verbindung und Bedeutung des Expertenstandards im Bezug auf die neue indikatorengestützte Qualitätsprüfung

Seminare

LV
Lizenzverlängerung
NEU
Neu im Programm
inhouse
Inhouse-Seminar
FBP = Fortbildungspunkte UE = Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze:
Ausreichend
Wenig
Keine
Zeitraum
Termine
UE
Ort
Referenten
FBP
Gebühr
Bestell-Nr.
Downloads
Belegung
21.09.2020 - 21.09.2020
Termine 1
Unterrichtseinheiten:
8
Ort:
Leipzig
Referenten:
Fortbildungspunkte:
8 *
Gebühr:
135,00 €
Bestell-Nr.:
J7558
Downloads 1
14.12.2020 - 14.12.2020
Termine 1
Unterrichtseinheiten:
8
Ort:
Zwickau
Referenten:
Fortbildungspunkte:
8 *
Gebühr:
135,00 €
Bestell-Nr.:
D8296
Downloads 1

* für Pflegefachkräfte

Fördermöglichkeiten

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören:

Du möchtest individuell beraten werden?

Heimerer Akademie
Hohmannstraße 7b
04129 Leipzig

0341 99 15 22 0

0800 23 25 23 3

akademie@heimerer.de

facebook.com/heimerer

instagram.com/heimerer.de

Seminarsuche

Entdecke unsere spannenden Seminarangebote!
Mit unserer Suche findest du ganz einfach die Fortbildung oder Weiterbildung für deinen beruflichen Erfolg:

Seminarsuche

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Speichern" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben