ID
Thema
Zeitraum
Ort
Referent
%seminarnummer%
%datum%
%vortort%
%referent%

Forced Use Therapy nach Utley/Woll - Einführungskurs

NEU

Gebühr ab:

280,00 €

Zielgruppe:

Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Schüler ab dem 2. Ausbildungsjahr

Inhalt dieser Weiterbildung

Forced Use nach Utley/Woll ist eine Behandlungsmethode für Menschen, die nach einer erworbenen oder angeborenen Hirnschädigung, wie etwa einem Schlaganfall, motorisch eingeschränkt sind. Sie richtet sich an Betroffene unabhängig vom Schweregrad der Beeinträchtigung, dem Alter oder der seit dem Geschehen vergangenen Zeit. Forced Use stellt sowohl bei erlerntem Nicht-Gebrauch der betroffenen Extremität, als auch bei einer Überkompensation durch die weniger betroffene Seite einen effizienten Therapieansatz dar. Grundlage der Forced Use Therapie bilden wissenschaftliche Erkenntnisse über motorisches Lernen und der Neuroplastizität. Um verloren gegangenen Funktionen wieder herstellen zu können, muss das Gehirn strukturell und funktionell neu organisiert werden. Um Bewegungen (wieder) zu erlernen, benötigt das Gehirn eine Vielzahl von Wiederholungen. Dieser Prozess wird durch eine konsequente und intensive Aktivierung der betroffenen Körpersegmente begünstigt. Die Forced Use Therapie baut auf einer ausführlichen Bewegungsanalyse auf, bei der das motorische Potenzial der Klienten und Klientinnen ermittelt wird. Darauf aufbauend wird mit den Klienten und Klientinnen ein für sie bedeutendes, alltagsrelevantes Therapieziel festgelegt. Die Behandlungen werden so gestaltet, dass die Klienten und Klientinnen einerseits die betroffenen Körperteile möglichst gezielt einsetzen müssen, während andererseits der Ge- brauch der weniger betroffenen Körpersegmente eingeschränkt bzw. durch zeitweise Immobilisierung unmöglich gemacht wird. Da für motorische Rehabilitation ein physiologisches Zusammenspiel des gesamten Körpers wesentlich ist, wird der Körper als Ganzes in Bezug auf Kraft, Koordination und Gleichgewicht in die Übungen mit einbezogen. Zum Einsatz kommen dabei gezielte Übungen, die die Gewichtsübernahme auf die betroffenen Extremitäten forcieren um diese zu kräftigen, repetitives Training, uni- und bilaterale Massed Practice. Der Schweregrad der Übungen wird an die jeweiligen Fähigkeiten und Einschränkungen individuell angepasst und kontinuierlich gesteigert. Der Einsatz der betroffenen Extremitäten im Alltag steht dabei stets im Mittelpunkt der Behandlung. Durch den Übertrag der wiedererlangten Funktionen in den Alltag werden ein langfristiger Therapieerfolg und gesteigerte Lebensqualität für die Klienten und Klientinnen erreicht.

Seminare

LV
Lizenzverlängerung
NEU
Neu im Programm
inhouse
Inhouse-Seminar
FBP = Fortbildungspunkte UE = Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze:
Ausreichend
Wenig
Keine
Zeitraum
Termine
UE
Ort
Referenten
FBP
Gebühr
Bestell-Nr.
Downloads
Belegung
29.10.2022 - 30.10.2022
Termine 2
Unterrichtseinheiten:
16
Ort:
Leipzig
Fortbildungspunkte:
16 *
Gebühr:
280,00 €
Bestell-Nr.:
W5571
Downloads 1

* für Ergotherapeuten, Physiotherapeuten

Fördermöglichkeiten

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören:

Du möchtest individuell beraten werden?

Heimerer Akademie
Hohmannstraße 7b
04129 Leipzig

0341 99 15 22 0

0800 23 25 23 3

akademie@heimerer.de

facebook.com/heimerer

instagram.com/heimerer.de

Seminarsuche

Entdecke unsere spannenden Seminarangebote!
Mit unserer Suche findest du ganz einfach die Fortbildung oder Weiterbildung für deinen beruflichen Erfolg:

Seminarsuche

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden