ID
Thema
Zeitraum
Ort
Referent
%seminarnummer%
%datum%
%vortort%
%referent%

Metakognitives Training für Zwangsstörung

NEU

Gebühr ab:

150,00 €

Zielgruppe:

Ergotherapeuten, Altenpfleger, Sozialpädagogen, Ärzte, Psychologen

Inhalt dieser Weiterbildung

Metakognition kann grob als Denken über das Denken übersetzt werden und beinhaltet die Fähigkeit, die eigenen kognitiven Prozesse zu reflektieren.

Das Metakognitive Training für Zwangsstörung (Z-MKT) ist ein Behandlungsansatz, der zum Ziel hat, den Patienten mit einer Zwangsstörung einen bewussten Zugang zu den zumeist unbewusst vorhandenen, kognitiven Verzerrungen zu ermöglichen. Hierzu werden den teilnehmenden Patienten im Rahmen von acht Trainingseinheiten (Modulen) kognitive Fehler in unterhaltsamer Form vor Augen geführt, die einzeln oder in der Gesamtheit die Entwicklung von Zwangssymptomen begünstigen. Zu den problematischen Denkstilen, die in der Literatur als mögliche Entstehungsmechanismen von Zwängen diskutiert werden, gehören Perfektionismus (Modul 2), reduzierte Unsicherheitstoleranz (Modul 3), magisches Denken (Modul 4), Gedankenkontrolle (Modul 5), überschätzen von Gefahren (Modul 6), übertriebenes Verantwortungsgefühle (Modul 7), verzerrte Aufmerksamkeit und verzerrte kognitive Netzwerke (Modul 8). Zudem werden die Themen Selbstwert, Depressionen, Grübeln sowie Stigmatisierung behandelt.

Die Behandlungsmodule werden im Rahmen einer Gruppenintervention durchgeführt. Die Fortbildung richtet sich an dich als Mitarbeiter in psychiatrischen Arbeitsfeldern, die insbesondere mit der Behandlung von Zwangsstörungen vertraut sind.

Ziele

Ziel der Fortbildung ist es, dich zur eigenständigen Durchführung des Trainings zu befähigen. Hierzu werden Anregungen gegeben, wie die Anwendung des Z-MKT an die jeweiligen Bedingungen der einzelnen Einrichtungen bzw. an die jeweilige Patientengruppe angepasst werden kann.

Inhalte

Es wird ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand zu metakognitiven Auffälligkeiten bei Patienten mit einer Zwangsstörung gegeben.

Der Ansatz des Trainings sowie die einzelnen Module werden ausführlich vorgestellt und erläutert. Die Vermittlung der Durchführung bildet den Schwerpunkt des Workshops und erfolgt durch Beispiele sowie durch praktische Übungen. Zusätzlich wird auf erste Wirksamkeitsbefunde eingegangen.

Seminare

LV
Lizenzverlängerung
NEU
Neu im Programm
inhouse
Inhouse-Seminar
FBP = Fortbildungspunkte UE = Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze:
Ausreichend
Wenig
Keine
Zeitraum
Termine
UE
Ort
Referenten
FBP
Gebühr
Bestell-Nr.
Downloads
Belegung
15.01.2021 - 15.01.2021
Termine 1
Unterrichtseinheiten:
9
Ort:
Berlin
Fortbildungspunkte:
9 *
Gebühr:
150,00 €
Bestell-Nr.:
A9489
Downloads 1

* für Ergotherapeuten

Diese Themen könnten dich auch interessieren

LV
Lizenzverlängerung
NEU
Neu im Programm
inhouse
Inhouse-Seminar
Thema
Seminare
Gebühr ab
Seminare:
Seminare 1
Gebühr:
150,00 €
Seminare:
Seminare 1
Gebühr:
150,00 €

Fördermöglichkeiten

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören:

Du möchtest individuell beraten werden?

Heimerer Akademie
Hohmannstraße 7b
04129 Leipzig

0341 99 15 22 0

0800 23 25 23 3

akademie@heimerer.de

facebook.com/heimerer

instagram.com/heimerer.de

Seminarsuche

Entdecke unsere spannenden Seminarangebote!
Mit unserer Suche findest du ganz einfach die Fortbildung oder Weiterbildung für deinen beruflichen Erfolg:

Seminarsuche

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Speichern" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben