ID
Thema
Zeitraum
Ort
Referent
%seminarnummer%
%datum%
%vortort%
%referent%

Personalbemessungsinstrument (PeBeM) - Strategie für den Implementierungsprozess

NEU

Gebühr ab:

160,00 €

Zielgruppe:

Pflegekräfte

Inhalt dieser Weiterbildung

Der Abschlussbericht zur Entwicklung eines Personalbemessungsinstrumentes in der stationären Pflege und die Roadmap der einheitlichen Bemessung des Personalbedarfs in Pflegeeinrichtungen, kurz PeBeM liegen vor. Auch das Verfahren zur Umsetzung ist im Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) beschrieben. Zwischen der ersten und zweiten Personalausbaustufe (1. Januar 2021 und 1. Juli 2023) empfiehlt es sich, eine Strategie für den Implementierungsprozess zu planen. Das neue Verfahren bringt grundlegende Veränderungen und somit einen erheblichen Handlungsbedarf seitens der Einrichtungen mit sich. Die ersten Maßnahmen müssen bereits jetzt ergriffen werden. Die Chance, zu einer verbesserten Personalausstattung zu kommen, besteht in diesem bundesweiten Kontext erstmalig. Jetzt ist es von Bedeutung, sich intern auf die Neuausrichtung der Aufgabenfelder einzustellen und für veränderte Arbeitsablaufstrukturen in Verbindung mit den Anforderungen an Fachkräfte, aber vor allem an qualifizierte Pflegehelfer die Weichen zu stellen. Diese zu qualifizieren stellt sich als maßgebliche Aufgabe dar, für die es jetzt schon fast zu spät ist. Worauf es dabei zu achten gilt, und wie die nächsten Schritte aussehen, steht im Fokus dieser Fortbildung.

Umsetzungserfordernisse für die Führungsebene stationär

Inhalt

  • Rückblick; Zahlen & Fakten
  • Von heute bis Mitte 2023 was gilt es zu berücksichtigen? Betrachtung der Zeitschiene
  • Zielsetzung PeBeM
  • Erhebung und Interventionskatalog, Handbuch zum Interventionskatalog
  • Kategorien des Interventionskataloges
  • Definition und Zuordnung der Qualikationsniveaus (QN)
  • QNs und 10 Aufgabenklassen
  • Ist/Soll- Abgleich mit dem Ziel einer strategischen Personalentwicklung
  • Umsetzung des neuen Pflegeverständnisses zentrale Aufgabe des Managements
  • zentrale Bedeutung des Pflegegradmanagements
  • bundesweite Personal Anhaltswerte nach § 113 c SGB XI /bundeslandbezogene Umsetzung
  • Neuberechnung der Personalmenge
  • Bedeutung der Jahresnettoarbeitszeit
  • erforderliche Umstrukturierung der Aufgabenfelder kompetenzbasierte Interventionen
  • Krass & konkret: Was muss jetzt passieren?

Seminare

LV
Lizenzverlängerung
NEU
Neu im Programm
inhouse
Inhouse-Seminar
FBP = Fortbildungspunkte UE = Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze:
Ausreichend
Wenig
Keine
Zeitraum
Termine
UE
Ort
Referenten
FBP
Gebühr
Bestell-Nr.
Downloads
Belegung
23.01.2023 - 23.01.2023
Termine 1
Unterrichtseinheiten:
9
Ort:
Leipzig
Referenten:
Fortbildungspunkte:
9 *
Gebühr:
160,00 €
Bestell-Nr.:
T2573
Downloads 1
27.03.2023 - 27.03.2023
Termine 1
Unterrichtseinheiten:
9
Ort:
Berlin
Referenten:
Fortbildungspunkte:
9 *
Gebühr:
160,00 €
Bestell-Nr.:
Y6693

* für Pflegefachkräfte

Fördermöglichkeiten

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören:

Du möchtest individuell beraten werden?

Heimerer Akademie
Hohmannstraße 7b
04129 Leipzig

0341 99 15 22 0

0800 23 25 23 3

akademie@heimerer.de

facebook.com/heimerer

instagram.com/heimerer.de

Seminarsuche

Entdecke unsere spannenden Seminarangebote!
Mit unserer Suche findest du ganz einfach die Fortbildung oder Weiterbildung für deinen beruflichen Erfolg:

Seminarsuche

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden