ID
Thema
Zeitraum
Ort
Referent
%seminarnummer%
%datum%
%vortort%
%referent%

PNF in der Ergotherapie – Modul 2

Gebühr ab:

550,00 €

Zielgruppe:

Ergotherapeuten

Zugangs­voraussetzungen:

PNF in der Ergotherapie - Modul 1

Inhalt dieser Weiterbildung

Die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation dient der Behandlung von zentralen und peripheren Bewegungsstörungen, orthopädischen degenerativen und traumatologischen Erkrankungen. Sie zielt auf die Förderung und Erleichterung des Bewegungsablaufes durch den Einsatz komplexer Bewegungsmuster und Therapiemethoden die der ICF, folgend nach dem Clinical Reasoning analysiert werden. Die Körperstrukturen müssen die Funktionsfähigkeiten erfüllen, damit Alltagsaktivitäten wie z.B. beim Greifen nach Gegenständen, an den individuellen Bedürfnissen orientiert angepasst werden können, um die Potentiale des Patienten und das motorische Lernen zu fördern. Das notwendige Feedback wird dabei über die Propriozeptoren gesteuert, die auf Druck und Zug reagieren. Dies ist einerseits wichtig für den Schutz der Körperstrukturen und andererseits für die Gewährleistung der automatischen unbewussten Haltungskontrolle.

Die Philosophie des PNF Konzeptes ist es, dass Menschen lernen können durch gezielte Handgriffe ihre Potentiale innerhalb einer Aktivität zu nutzen um die Alltagsfunktionen zu aktivieren.

In Bezug auf aktuelle Literatur und neurowissenschaftliche Erkenntnisse stellt das PNF-Konzept einen therapeutischen Zugang auf allen Ebenen der ICF (Internationale Klassifikation von Funktion der WHO) dar.

Ziel dieser Weiterbildung ist es, die biomechanischen Voraussetzungen für ein ökonomisches Gehen zu verstehen. Biomechanische und funktionelle anatomische Kenntnisse werden für eine effektive Therapieplanung benötigt. Verletzungen beziehungsweise Erkrankungen des peripheren und zentralen Nervensystems können zum Verlust der posturalen Kontrolle führen. In der Alltagsaktivität kann das bedeuten, dass die Gangsicherheit beeinträchtigt wird. Gangunsicherheiten führen zu Fehlbelastungen der Gelenke, Schmerzen und ein erhöhtes Sturzrisiko sind oft die Folgen. Gehen lernen, aber wie?

Kursinhalte:

  • Bewegungsanalyse des Gehens in der Ganganalyse (basierend auf J. Perry), um die neuromuskulären und biomechanischen Voraussetzungen von Bewegungsstrategien zu verstehen
  • Alltagstraining/Transfers wie z.B. aufstehen und hinsetzen, Treppe auf- und absteigen
  • Schutzstrategien analysieren und Schmerzmechanismen verstehen.
  • Therapiemöglichkeiten bei orthopädischen Kompensationsstrategien z.B. Hüft-Tep, Knie-Tep, Fußverletzungen
  • Therapiemöglichkeiten bei neurologischen Kompensationsstrategien z.B. Spastizität, Ataxie
  • Fazilitation der mimischen Muskulatur (FOT) und Atemmuskulatur, Vitalfunktionen, Kiefergelenksbehandlung

Seminare

LV
Lizenzverlängerung
NEU
Neu im Programm
inhouse
Inhouse-Seminar
FBP = Fortbildungspunkte UE = Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze:
Ausreichend
Wenig
Keine
Zeitraum
Termine
UE
Ort
Referenten
FBP
Gebühr
Bestell-Nr.
Downloads
Belegung
16.07.2021 - 20.07.2021
Termine 5
Unterrichtseinheiten:
50
Ort:
Leipzig
Fortbildungspunkte:
50 *
Gebühr:
550,00 €
Bestell-Nr.:
X6960
Downloads 1

* für Ergotherapeuten

Diese Themen könnten dich auch interessieren

LV
Lizenzverlängerung
NEU
Neu im Programm
inhouse
Inhouse-Seminar
Thema
Seminare
Gebühr ab
Seminare:
Seminare 2
Gebühr:
1.350,00 €

Fördermöglichkeiten

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören:

Du möchtest individuell beraten werden?

Heimerer Akademie
Hohmannstraße 7b
04129 Leipzig

0341 99 15 22 0

0800 23 25 23 3

akademie@heimerer.de

facebook.com/heimerer

instagram.com/heimerer.de

Seminarsuche

Entdecke unsere spannenden Seminarangebote!
Mit unserer Suche findest du ganz einfach die Fortbildung oder Weiterbildung für deinen beruflichen Erfolg:

Seminarsuche

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Speichern" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben