ID
Thema
Zeitraum
Ort
Referent
%seminarnummer%
%datum%
%vortort%
%referent%

Schwindel- und Vestibulartherapeuten - IVRT

NEU

Gebühr ab:

520,00 €

Zielgruppe:

Physiotherapeuten, Ergotherapeuten

Inhalt dieser Weiterbildung

Die IVRT-Ausbildung zum Schwindel- und Vestibulartherapeuten

Laut dem Robert Koch-Institut liegt die Jahresprävalenz für vestibuläre Erkrankungen bei 5% unter Erwachsenen. Dies entspricht 4 Millionen Menschen im Jahr in Deutschland. Dagegen haben aber nur 8% der Betroffenen mit Lagerungsschwindel die effektive Therapie erhalten, was die schlechte Versorgung der Patienten in diesem Bereich zeigt. Im angloamerikanischen Raum sind spezialisierte Therapeuten schon lange in der Versorgung etabliert, in Deutschland hingegen steckt die Versorgung noch in den Kinderschuhen. Aus diesem Grund wurde 2016 das Institut für vestibuläre Rehabilitationstherapie (IVRT) gegründet und hat sich mittlerweile mit 60 Kursen im Jahr in Deutschland, Österreich und der Schweiz in der Fortbildungsbranche sehr gut etabliert. Das IVRT zertifiziert jährlich 200-300 Physio- und Ergotherapeuten und es bemüht sich ein großes, gut funktionierendes, interdisziplinäres Netzwerk für Patienten mit vestibulären Erkrankungen aufzubauen. Die hohe Qualität und der gute Ruf der IVRT-Ausbildung spiegelt sich in der Nutzung der Therapeutenliste wider: Mit bis zu 1000 Zugriffen im Monat zeigen Betroffene, dass sie sich in den Händen der IVRT-Therapeuten sehr gut aufgehoben fühlen.

Modul 1 (2 Tage)

Im ersten Teil liegt der Fokus auf den fundamentalen Kenntnissen und Kompetenzen, die für die Behandlung von Patienten mit vestibulären Erkrankungen unbedingt nötig sind. Die (Patho-)Physiologie des Gleichgewichtsorgans wird detailliert erklärt, so dass du die komplexe Schwindelsymptomatik besser verstehen kannst. Es wird ausführlich dargelegt, welche Fragen du während des Anamnesegespräches stellen musst und aus welchen Unterteilen deine Untersuchung bestehen muss. Hierdurch wirst du in der Lage sein, besser die Ursache des Schwindels zu differenzieren. Es werden evidenzbasierte, spezifische Tests gelehrt, wodurch du direkt und indirekt das Gleichgewichtsorgan untersuchen kannst. Du lernst, welche Tests der HNO-Arzt durchführt und wie man die Ergebnisse der Tests interpretiert. Hierdurch soll die Kommunikation mit den HNO-Ärzten und Neurologen auf Augenhöhe stattfinden. Es werden evidenzbasierte Manöver gelehrt, um einen benignen Lagerungsschwindel mit sofortiger Wirkung zu beheben! Evidenzbasierte Methoden und Grundprinzipien der vestibulären Rehabilitation werden ebenfalls detailliert vorgestellt.

Theorie:

  • Anatomie, Physiologie und Pathologie des Vestibularorgans
  • Effekte/Risiken von Antivertiginosa und ototoxische Medikamente
  • Interpretation HNO-ärztlicher Untersuchungen

Praxis:

  • Anamnese und Befunderhebung durch evidenzbasierte, diagnostische Tests zur Differenzialdiagnostik des vestibulären Schwindels
  • Fragebögen und Assessments, um die Effektivität der Therapie zu messen

Vestibuläre Rehabilitationstherapie:

  • evidenzbasierte Befreiungsmanöver bei Lagerungsschwindel
  • evidenzbasierte Übungsmethoden zur Behandlung von vestibulären Erkrankungen
  • Empfehlungen bzgl. der Behandlung des zervikogenen Schwindels

Modul 2 (2 Tage) Das Ziel des Aufbaukurses ist, dass du zum Experten des Vestibularorgans wirst und dich auch im interdisziplinären Rahmen als Spezialist profilieren kannst! Im theoretischen Teil werden Krankheitsbilder, wie die vestibuläre Migräne und der posttraumatische Schwindel, inhaltlich vertieft und ausführlicher besprochen. Es werden weitere Fragebögen und Assessments vorgestellt, dessen Nutzung vor allem bei der vestibulären Migräne und dem psychosomatischen/somatopsychischen Schwindel indiziert sind. Im praktischen Teil werden wir uns wiederholt auf die Diagnostik und Behandlung konzentrieren. Die Differenzialdiagnostik des Schwindels, wird jetzt auf internistische Erkrankungen bezogen. Im Teil Behandlung konzentrieren wir uns auf die vestibuläre Migräne, den posttraumatischen Schwindel und den psychosomatischen/somatopsychischen Schwindel.

Theorie:

  • Pathologie der vestibulären Migräne, des posttraumatischen Schwindels und des psychosomatischen/somatopsychischen Schwindels
  • "Lifestyle-Coaching" bei vestibulärer Migräne
  • Kenntnisse über mögliche nicht-vestibuläre (internistische) Schwindelformen
  • Fragebögen und Assessments

Praxis:

  • Anamnese zur Differenzialdiagnostik des Schwindels in Bezug auf internistische Erkrankungen
  • vestibuläre Rehabilitationstherapie bei vestibulärer Migräne, bei posttraumatischem Schwindel und psychosomatischen/somatopsychischen Schwindel
  • gemeinsame Befunderhebung und Behandlung eines Probanden

Nach Modul 2 und einem Kenntnisnachweises erhältst du das Zertifikat zum Vestibular-Therapeuten des IVRT und wirst in die Therapeutenliste aufgenommen. Der Eintrag in die Therapeutenliste ist für 3 Jahre gültig und kann dann durch einen 1-tägigen Refresher-Kurs um weitere 3 Jahre verlängert werden.

Exklusiv: Die zertifizierten Therapeuten erhalten Zugang zum internen Bereich, in dem alle Tests und Übungen als Video abgespielt werden können!

Seminare

LV
Lizenzverlängerung
NEU
Neu im Programm
inhouse
Inhouse-Seminar
FBP = Fortbildungspunkte UE = Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze:
Ausreichend
Wenig
Keine
Zeitraum
Termine
UE
Ort
Referenten
FBP
Gebühr
Bestell-Nr.
Downloads
Belegung
14.05.2020 - 19.06.2020
Termine 4
Unterrichtseinheiten:
36
Ort:
München
Referenten:
Fortbildungspunkte:
36 *
Gebühr:
520,00 €
Bestell-Nr.:
C2874

* für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten

Fördermöglichkeiten

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören:

Du möchtest individuell beraten werden?

Heimerer Akademie
Hohmannstraße 7b
04129 Leipzig

0341 99 15 22 0

0800 23 25 23 3

akademie@heimerer.de

facebook.com/heimerer

instagram.com/heimerer.de

Seminarsuche

Entdecke unsere spannenden Seminarangebote!
Mit unserer Suche findest du ganz einfach die Fortbildung oder Weiterbildung für deinen beruflichen Erfolg:

Seminarsuche