Spiegeltherapie

NEU

Gebühr ab:

150,00 €

Zielgruppe:

Physiotherapeuten, Ärzte, Ergotherapeuten, Schüler (der aufgeführten Berufsgruppen) ab 3. Ausbildungsjahr

Inhalt dieser Weiterbildung

Spiegeltherapie ist eine relativ einfach anwendbare Therapiemethode, bei der Patienten vor einem parallelzu ihrer Körpermitte angeordneten Spiegel sitzen, der den direkten Blick auf die betroffene Extremität verhindert.Beim Blick in den Spiegel entsteht für Patienten der Eindruck von zwei intakten Extremitäten. Diese visuelle Täuschung wird therapeutisch eingesetzt, um positive Effekte auf die Motorik, Wahrnehmung oder Schmerzen der Betroffenen zu bewirken. Die Spiegeltherapie wird bei verschiedenen Krankheitsbildern eingesetzt. Hierzu gehören der Schlaganfall, Phantomschmerzen nach Amputationen, das komplexe regionale Schmerzsyndrom und andere chronische Schmerzsyndrome. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse werden innerhalb des Seminars ebenso besprochen, wie die praktische Umsetzung der Therapie.

  • praktische Anwendung der Therapie nach einem Schlaganfall
  • praktische Umsetzung der Therapie bei verschiedenen Symptomen nach einem Schlaganfall (obere/untere Extremität)
  • Therapiemöglichkeiten bei Neglectpatienten und Thalamussyndrom
  • theoretisch-wissenschaftliche Hintergrund der Spiegeltherapie
  • Was ist das Spiegelneuronensystem und welche Bedeutung hat es für die Spiegeltherapie ?
  • Was verbirgt sich hinter der Theorie des learned non-use Phänomens und wie wirkt Spiegeltherapie hierauf?
  • Welche Bedeutung kommt dem visuellen Kortex zu und welche neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt es im Bezug auf die kortikale Repräsentation des Körperschemas?
  • Evidenz der Spiegeltherapie: Wie gut sind die klinischen Effekte der Spiegeltherapie wissenschaftlich belegt?
  • praktische Anwendung der Therapie bei anderen Krankheitsbildern Phantomempfindungen (Missempfindungen, Schmerz) nach Amputationen der oberen und unteren Extremität
  • Anwendung beim komplexen regionalen Schmerzsyndrom (CRPS)
  • Anwendung bei peripheren Überempfindlichkeiten nach chirurgischen Eingriffen
  • Konzept einer neuartigen, innovativen Tele-Spiegeltherapie zur Unterstützung des Eigentrainings der Patienten. Auf Wunsch kannst du in das neue Tele-Spiegeltherapie-Register aufgenommen werden
  • geeignete Testverfahren zur Evaluation der Therapie

Seminare

LV
Lizenzverlängerung
NEU
Neu im Programm
inhouse
Inhouse-Seminar
FBP = Fortbildungspunkte UE = Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze:
Ausreichend
Wenig
Keine
Zeitraum
Termine
UE
Ort
Referenten
FBP
Gebühr
Bestell-Nr.
Downloads
Belegung
05.10.2019 - 05.10.2019
Termine 1
Unterrichtseinheiten:
10
Ort:
Berlin
Fortbildungspunkte:
10 *
Gebühr:
150,00 €
Bestell-Nr.:
Y2913
Downloads 1
26.10.2019 - 26.10.2019
Termine 1
Unterrichtseinheiten:
10
Ort:
München
Fortbildungspunkte:
10 *
Gebühr:
150,00 €
Bestell-Nr.:
N7846
Downloads 1
16.11.2019 - 16.11.2019
Termine 1
Unterrichtseinheiten:
10
Ort:
Leipzig
Fortbildungspunkte:
10 *
Gebühr:
150,00 €
Bestell-Nr.:
T9992
Downloads 1
03.10.2020 - 03.10.2020
Termine 1
Unterrichtseinheiten:
10
Ort:
Berlin
Fortbildungspunkte:
10 *
Gebühr:
150,00 €
Bestell-Nr.:
C4302
Downloads 1
17.10.2020 - 17.10.2020
Termine 1
Unterrichtseinheiten:
10
Ort:
München
Fortbildungspunkte:
10 *
Gebühr:
150,00 €
Bestell-Nr.:
I2924
Downloads 1
14.11.2020 - 14.11.2020
Termine 1
Unterrichtseinheiten:
10
Ort:
Leipzig
Fortbildungspunkte:
10 *
Gebühr:
150,00 €
Bestell-Nr.:
R4867
Downloads 1

* für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten

Fördermöglichkeiten

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören:

Du möchtest individuell beraten werden?

Heimerer Akademie
Hohmannstraße 7b
04129 Leipzig

0341 99 15 22 0

0800 23 25 23 3

akademie@heimerer.de

facebook.com/heimerer

instagram.com/heimerer.de

Seminarsuche

Entdecke unsere spannenden Seminarangebote!
Mit unserer Suche findest du ganz einfach die Fortbildung oder Weiterbildung für deinen beruflichen Erfolg:

Seminarsuche