Weiterbildung Aufmerksamkeitsstörungen im Vor- und Grundschulalter
Weiterbildung Detail

Aufmerksamkeitsstörungen im Vor- und Grundschulalter

Weiterbildung

Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen gehören zu den häufigsten Verhaltensauffälligkeiten im Vor- und Grundschulalter. Das Seminar beschäftigt sich mit den Erscheinungsformen einer Aufmerksamkeitsstörung, Auswirkungen auf den Erwerb der Kulturtechniken, mit der effizienten Förderung von Aufmerksamkeits- und Konzentrationsleistungen sowie dem Einsatz von Fördermaterialien im Vorschul- und Grundschulalter.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

16

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

R7561

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen gehören zu den häufigsten Verhaltensauffälligkeiten im Vor- und Grundschulalter.

Die Diagnose Aufmerksamkeitsstörung mit oder ohne Hyperaktivität wird in der Regel vom Kinderarzt oder vom Kinder- und Jugendpsychologen gestellt.

Störungen bei Aufmerksamkeit und Konzentration beeinträchtigen in erheblichem Ausmaß die schulische und persönliche Entwicklung des Kindes. Oft gibt es bereits im Vorschulalter Anzeichen einer Konzentrationsproblematik.

Der Leidensdruck für die betroffenen Kinder und deren Familien ist hoch, besonders wenn aus der Gesamtproblematik Schulprobleme erwachsen.

Je früher eine Förderung, ein Training oder eine Therapie einsetzt, desto größer sind die Erfolgsaussichten.

Seminarinhalte:

  • Erscheinungsformen und Kennzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung
  • Einflüsse von Aufmerksamkeitsstörungen auf den Erwerb der Kulturtechniken
  • Methodik und Didaktik des Konzentrationsaufbaus in Anlehnung an wissenschaftliche Erkenntnisse nach Lauth, Schlottke und Petermann
  • Basis- und Strategietraining durch Fremd- und Selbstinstruktion
  • Aufmerksamkeitsfocus in den Bereichen:
  • Optik - Akustik - Motorik - Gedächtnis - Strategie - Selbstregulation
  • Präventive Interventionen für Kinder im Vorschulalter:
  • Handlungsorientierte Übungs- und Trainingsmaterialien
  • Trainingsmaterialien für Kinder mit Lesekenntnissen auf verschiedenen Kompetenzstufen
  • Entwicklung und Aufbau von Motivation, Anstrengungsbereitschaft, Arbeitsorganisation, Arbeitstempo, Selbstorganisation und Handlungsstrategie
  • Vorstellung von Begleitmaterialien

* für Ergotherapeuten und Logopäden

Referenten

Annette König, Lehrkraft an einer Grundschule in einer Förderklasse, Lerntherapeutin, LRS- und Dyskalkulietrainerin

Zielgruppe

Ergotherapeuten, Logopäden

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Fr, 06.09.2019 bis Sa, 07.09.2019, 16 Unterrichtseinheiten

Termine

Freitag, 06.09.2019, 10:00 - 17:00 Uhr

Samstag, 07.09.2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Gebühren

€ 260,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten