Weiterbildung Bobath Refresher in der Erwachsenentherapie
Weiterbildung Detail

Bobath Refresher in der Erwachsenentherapie

Weiterbildung

Dieser Bobath Refresher in der Erwachsenentherapie hilft dir bei der Vertiefung der Kenntnisse auf neurologischem Gebiet.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

27

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

F1417

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Ziel dieser Fortbildung ist es das eigene clinical reasoning im Arbeitsalltag zu verbessern, um mit den Patienten zielgerichteter alltagorientiert arbeiten zu können und das eigene „Übungsrepertoire“ zu erweitern.

Hierzu werden praktische (mit und ohne Probanden) und theoretische Themen vermittelt.

  • motorisches Lernen und motorische Kontrolle
  • obere Extremität – Welche Faktoren sind für den alltäglichen Einsatz wesentlich?
  • untere Extremität – Gehen, Rennen und Springen
  • Rehasport

* für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten

Referenten

Traute Schmidt, Physiotherapeutin, Bobath-Instruktorin IBITA

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Ergotherapeuten

Zugangsvoraussetzungen

Bobath Grundkurs

Zeitraum

So, 10.11.2019 bis Di, 12.11.2019, 27 Unterrichtseinheiten

Termine

Sonntag, 10.11.2019, 08:30 - 17:30 Uhr

Montag, 11.11.2019, 08:30 - 17:30 Uhr

Dienstag, 12.11.2019, 08:30 - 14:30 Uhr

Gebühren

€ 280,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten