Weiterbildung Dialogtherapie – Frühe Dialogtherapie – Anbahnung elementarer Kommunikationsfähigkeiten bei kleinen Kindern
Weiterbildung Detail

Dialogtherapie – Frühe Dialogtherapie – Anbahnung elementarer Kommunikationsfähigkeiten bei kleinen Kindern

Weiterbildung

Aufgrund der zunehmend besseren Früherfassung werden SprachtherapeutInnen immer häufiger vor die Aufgabe gestellt sehr junge Kinder zu behandeln. Dies stellt eine große Herausforderung dar, denn in den meisten Fällen ist eine Intervention im Bereich der sprachspezifischen Fähigkeiten bei diesen Kindern noch nicht durchführbar, sondern basale kommunikative Fähigkeiten sind anzubahnen. Diese Weiterbildungsveranstaltung beleuchtet wesentliche kommunikativen Vorausläuferfähigkeiten der Sprachentwicklung und zeigt ein systematisches Vorgehen im Bereich der frühen Intervention sprach- und kommunikationsauffälliger Kinder auf.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

10

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

W5951

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Aufgrund der zunehmend besseren Früherfassung werden SprachtherapeutInnen immer häufiger vor die Aufgabe gestellt sehr junge Kinder zu behandeln. Dies stellt eine große Herausforderung dar, denn in den meisten Fällen ist eine Intervention im Bereich der sprachspezifischen Fähigkeiten bei diesen Kindern noch nicht durchführbar, sondern basale kommunikative Fähigkeiten sind anzubahnen.

Diese Weiterbildungsveranstaltung beleuchtet wesentliche kommunikativen Vorausläuferfähigkeiten der Sprachentwicklung und zeigt ein systematisches Vorgehen im Bereich der frühen Intervention sprach- und kommunikationsauffälliger Kinder auf.

Es werden die folgenden Inhalte behandelt:

  • Darstellung wichtiger kommunikativer Vorausläuferfähigkeiten der Sprache
  • Erfassen fehlender kommunikative Vorausläuferfähigkeiten anhand einer Checkliste (Diagnoseinstrument)
  • Vorstellung therapeutischer Konzepte der frühen Intervention
  • praktisch therapeutische Vorgehensweise der frühen Dialogtherapie in einzelnen Schritten
  • Rahmenplan der frühen Dialogtherapie

* für Logopäden und Sprachtherapeuten

Referenten

Dr. Stephanie Kurtenbach, klinische Sprechwissenschaftlerin, S. I.-Therapeutin, Lehramt für Sprechwissenschaft und Phonetik an der Martin-Luther-Universität in Halle

Zielgruppe

Logopäden, Sprachtherapeuten

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Mo, 25.02.2019, 10 Unterrichtseinheiten

Termine

Montag, 25.02.2019, 10:00 - 17:30 Uhr

Gebühren

€ 150,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten