Weiterbildung Dock on® Beckenbodenschwäche – Einmal anders behandelt
Weiterbildung Detail

Dock on® Beckenbodenschwäche – Einmal anders behandelt

Weiterbildung

Durch das Aufzeigen grundlegender Ursachen für den Symptomkomplex „Inkontinenz“ in all seinen Ausprägungen werden dir effektive Behandlungstechniken vermittelt, die eine ökonomische und dadurch den Patienten motivierende Therapie darstellen.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

15

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

R3408

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Ziel ist es, in diesem Seminar übergeordnete Zusammenhänge aufzuzeigen, die als Sekundärphänomen zu einer Beckenbodendysfunktion und zu einer Inkontinenz führen können. Durch das Aufzeigen grundlegender Ursachen für den Symptomkomplex „Inkontinenz“ in all seinen Ausprägungen werden dir effektive Behandlungstechniken vermittelt, die eine ökonomische und dadurch den Patienten motivierende Therapie darstellen. Durch diese Vorgehensweise sowie einen detaillierten Statikbefund als Grundlage einer zielgerichteten Therapie können die häufig versteckten Ursachen einer Beckenbodenschwäche dauerhaft beseitigt werden. Das direkte Training der Beckenbodenmuskulatur entfaltet seine volle Wirksamkeit.

Du, der den Schwerpunkt Gynäkologie im Behandlungsalltag haben, profitieren von der Ursachenbeseitigung und erzielen durch dir traditionelle Behandlung schnellere Resultate. Auf verständliche Weise werden die Verbindungen zu knöchernen und muskulären Defiziten im Bereich der Wirbelsäule einschließlich nervaler Kompressionsymptome dargestellt. Außerdem wird auf die Möglichkeit eingegangen, über die Behandlung von Faszien, Bindegewebe und Reflexzonen der Problematik entgegenzuwirken. Es wird ein neuartiges Behandlungskonzept für Arzt, Therapeut und Patient vorgestellt, das im Rahmen einer intensiven Zusammenarbeit eine wesentlich schnellere Genesung des Patienten von seinen zum Teil langjährigen Komplikationen erreichen kann.

  • Ursachen der BBS
  • Statikbefund
  • Behandlungsmöglichkeiten
  • Vorstellung des neuen Behandlungskonzepts
  • praktisches Üben und Anleiten

* für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten

Referenten

Claudia Domke-Tilemann, Physiotherapeutin, Mitglied der AG GGUP, Lehrerin für PT Gyn

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Ärzte, Hebammen

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Sa, 14.12.2019 bis So, 15.12.2019, 15 Unterrichtseinheiten

Termine

Samstag, 14.12.2019, 14:00 - 19:00 Uhr

Sonntag, 15.12.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

Gebühren

€ 240,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten