Weiterbildung Herz-Kreislauf-Trainer Indoor - Kursleiter für Gesundheitssport ZPP zertifiziert
Weiterbildung Detail

Herz-Kreislauf-Trainer Indoor - Kursleiter für Gesundheitssport ZPP zertifiziert

Weiterbildung

Hier werden wirkungsvolle und zielführende Trainingsmethoden für ein motivierendes Herz-Kreislauftraining vermittelt.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

15

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

O4373

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Hier werden wirkungsvolle und zielführende Trainingsmethoden für ein motivierendes Herz-Kreislauftraining vermittelt. Im Mittelpunkt des Seminars steht dabei vor allem das rhythmische Bewegen auf Musik (mit Modulen aus Tanz, Aerobic, Step Aerobic, Zirkeltraining, Coretraining). In dieser Basis-Ausbildung werden die nötigen Kenntnisse und Grundlagen als Voraussetzung für weiterführende Ausbildungen im Aerobic und Step Aerobic bzw. Kraft-Ausdauer-Indoor Bereich vermittelt. Schwerpunkte liegen auf der Schulung hinsichtlich Musik und Bewegung, sowie Schritte und Choreografien, aber auch im motivierenden Anleiten und Führen von Gruppen.

Diese lizenzierte Ausbildung orientiert sich an den aktuellen Vorgaben des Handlungsleitfadens zum § 20 SGB V (speziell am Präventionsprinzip: Reduzierung von Bewegungsmangel durch gesundheitssportliche Aktivität) und befähigt, eigene Herz-Kreislauf-Kurse im Indoor-Bereich zu leiten sowie Präventionskurse gemäß § 20 SGB V anzubieten.

  • rhythmische Bewegung nach Musik, Aerobic, Step Aerobic, Zirkeltraining (Trainingskonzepte, Technikmerkmale, Pro und Contra, Grundschritte und Variationen, einfache Choreografien)
  • Kurskonzeption und Stundenaufbau (Ziele, Inhalte, Methoden)
  • Lehr- und Vermittlungsmethoden, pädagogische Grundlagen, Motivation, verbales Cueing
  • Musik und Bewegung, kleine Musik- und Rhythmusschule
  • Grundlagen der funktionellen Anatomie, Sportmedizin und Leistungsphysiologie; Belastungssteuerung und -dosierung, Übungsprogression
  • Haltungsaufbau, Haltungskontrolle, Bewegungsschulung unter Aspekten der Körperwahrnehmung (Fuß- und Armtechniken, Verletzungsprophylaxe, Fehlersehen)
  • Evaluation, Testmöglichkeiten
  • Gesundheitliche Risiken, Umgang mit Risikogruppen, Regeneration, Ernährung

Die Fortbildung wird zur Verlängerung der Rückenschullehrer Lizenz KddR und der Verlängerung der Osteoporose-Trainerlizenz anerkannt.

Zusätzlich bieten wir als Ausdauer Outdoor-Variante den lizenzierten Kurs zum Herz-Kreislauf-Trainer Outdoor mit Schwerpunkt auf Walking und Nordic Walking sowie die lizenzierte Ausbildung zum Lauftrainer an. Die Teilnehmer, die jeweils ein Seminar im Indoor- sowie im Outdoor-Bereich absolvieren, erhalten zusätzlich die Lizenz zum "Präventionstrainer Gesundheitsbezogene Fitness“".

* für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten

Referenten

Dr. Olaf Rößler, Dr. paed., Dipl.-Sportlehrer, Sporttherapeut

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Dipl./MA Sportwissenschaftler, Erzieher, Masseure und med. Bademeister mit Ausbildung nach 1994, Ärzte, Bitte beachte das die ZPP über die Zulassung als Kursleiter entscheidet.

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Di, 01.10.2019 bis Mi, 02.10.2019, 15 Unterrichtseinheiten

Termine

Dienstag, 01.10.2019, 10:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch, 02.10.2019, 09:00 - 14:00 Uhr

Gebühren

€ 195,00 Teilnahmegebühr

165,00 für FOURUM Mitglieder

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten