Weiterbildung Injektion – Intramuskuläre Injektion (i. m. Spritzenschein)
Weiterbildung Detail

Injektion – Intramuskuläre Injektion (i. m. Spritzenschein)

Weiterbildung

Unter Voraussetzung der ärztlichen Delegation bist Du nach erfolgreicher Teilnahme in der Lage, die intramuskuläre Injektion vorzubereiten, durchzuführen und nachzubereiten.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

keine

Fortbildungspunkte Fortbildungspunkte

Torgau

Lehrgangsort Lehrgangsort

S3040

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Du lernst die intramuskuläre Injektion in der Theorie, praktische Übungen am Modell sowie die Grundlagen der Arzneimittellehre kennen.

Unter Voraussetzung der ärztlichen Delegation bist du nach erfolgreicher Teilnahme in der Lage, die intramuskuläre Injektion vorzubereiten, durchzuführen und nachzubereiten.

  • Injektionsproblematik aus rechtlicher Sicht (Delegation, Verweigerung)
  • Umgang mit der Dokumentation: Durchführungsnachweis, ärztliche Anordnung, Bericht
  • Anatomie/Physiologie der Haut und der Muskulatur
  • Anti- und Aseptik
  • Material zur intramuskulären Injektion
  • Umgang mit Injektionslösungen und Fertigspritzen, Herstellung von Suspensionen
  • Intramuskuläre Injektionstechniken: intragluteale Injektion nach Lanz und Wachsmuth, ventrogluteale
  • Injektion nach von Hochstetter und Sachtleben, Injektion nach von Hochstetter in die seitliche Oberschenkelmuskulatur
  • Risiken, Komplikationen und Nebenwirkungen von Medikamenten (Unverträglichkeitsreaktionen, Nervenschädigungen, Infektionen, Gefäßverletzungen)
  • Sofortmaßnahmen bei Komplikationen sowie Präventivmaßnahmen

Referenten

Sylke Makiola, Krankenschwester, PDL, freiberufliche Beraterin und Referentin im Gesundheits- und Pflegebereich

Zielgruppe

Altenpfleger, Heilerziehungspfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Fr, 23.08.2019, 8 Unterrichtseinheiten

Termine

Freitag, 23.08.2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Gebühren

€ 130,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Schloßstraße 26

04860 Torgau

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten