Weiterbildung Lebensrückschau - Erinnerungsarbeit in der Biografiearbeit
Weiterbildung Detail

Lebensrückschau - Erinnerungsarbeit in der Biografiearbeit

Weiterbildung

In diesem Seminar lernst du die Grundlagen der Biografiearbeit kennen und erarbeitest gemeinsam mit der Referentin, was Biografiearbeit im Pflegealltag bedeutet und welche Methoden für eine sinnvolle Tagesgestaltung, individuelle Betreuung und Aktivierung für Senioren mit und ohne Demenz in Frage kommen können. Neben einem theoretischen Teil steht die Freude am kreativen Tun und ihrer eigenen Biografie im Vordergrund. Du erfährst, wie Biografiearbeit das Leben nicht nur eines alten Menschen in positiver Weise beeinflussen und seine Kommunikation und Selbstachtung gefördert und gestärkt werden können. Du lernst verschiedene Teilaspekte von Biografien sowie die Arbeit mit Bildbänden kennen und erstellst deinen persönlichen Zeitstrahl.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

16

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

Z2830

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Jede Lebensgeschichte, jede Biografie, jede Lebensrückschau ist einzigartig und unverwechselbar. Sie ist unverzichtbarer Bestandteil der Lebensbegleitung älterer Menschen. Verschiedene Höhen und Tiefen im Leben eines Menschen beeinflussen und prägen seine Entwicklung und sein Verhalten.

Biographiearbeit ist ein Verfahren der aktivierenden Pflege, das dem Pflegepersonal helfen soll, individuell auf die Bedürfnisse, Gewohnheiten der Klienten einzugehen. Es ermöglicht ein tieferes Pflegeverständnis und einen differenzierten Umgang mit den Klienten, und kann so den Pflegealltag erleichtern.

In diesem Seminar lernst du die Grundlagen der Biografiearbeit kennen und erarbeitest gemeinsam mit der Referentin, was Biografiearbeit im Pflegealltag bedeutet und welche Methoden für eine sinnvolle Tagesgestaltung, individuelle Betreuung und Aktivierung für Senioren mit und ohne Demenz in Frage kommen können.

Neben einem theoretischen Teil steht die Freude am kreativen Tun und ihrer eigenen Biografie im Vordergrund. Du erfährst, wie Biografiearbeit das Leben nicht nur eines alten Menschen in positiver Weise beeinflussen und seine Kommunikation und Selbstachtung gefördert und gestärkt werden können. Du lernst verschiedene Teilaspekte von Biografien sowie die Arbeit mit Bildbänden kennen und erstellst deinen persönlichen Zeitstrahl.

Publikationen

  • Kunst im Alter, Leben, Pro Alter, März/April 2012
  • Hier läuft der Tag vorbei ins Meer, artfokus®Verlag, Berlin 2010

* für Ergotherapeuten

Referenten

Beate Spitzmüller, Kunsttherapeutin, Bildende Künstlerin, Kreativitätstrainerin

Zielgruppe

Ergotherapeuten, Betreuungspersonal, Alltagsbetreuung Pflege, Pflegepersonal, Angehörige, Interessierte, Senioren

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Fr, 21.06.2019 bis Sa, 22.06.2019, 16 Unterrichtseinheiten

Termine

Freitag, 21.06.2019, 14:00 - 19:00 Uhr

Samstag, 22.06.2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Gebühren

€ 250,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten