Weiterbildung Linkshändigkeit
Weiterbildung Detail

Linkshändigkeit

Weiterbildung

Eine Umschulung der Schreibhand kann zu verschiedenen Störungen führen. Die Folgeerscheinungen, wie z. B. Konzentrations- und Gedächtnisschwierigkeiten sowie feinmotorische Probleme, werden allerdings meist nicht als Ergebnis der Umschulung der Händigkeit erkannt. Einzelne Fallbeispiele aus den Beratungs- und Testarbeiten werden vorgestellt und besprochen.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

belegt

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

15

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

O2859

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Das linkshändige Kind – Seine Begabungen und seine Schwierigkeiten im pädagogischen und therapeutischen Bereich

Eine Umschulung der Schreibhand kann zu verschiedenen Störungen führen. Die Folgeerscheinungen, wie z. B. Konzentrations- und Gedächtnisschwierigkeiten sowie feinmotorische Probleme, werden allerdings meist nicht als Ergebnis der Umschulung der Händigkeit erkannt. Einzelne Fallbeispiele aus den Beratungs- und Testarbeiten werden vorgestellt und besprochen.
  • Bestimmung der Händigkeit – Testmöglichkeiten und Grenzen der gängigen Testverfahren
  • Wie gehe ich mit einem angeblichen „Beidhänder“ um?
  • Das Elterngespräch über die Händigkeit des Kindes
  • Hinweise zur Handhabung beim Schreiben und Schneiden
  • Übungen zur Vorbereitung auf eine lockere Schreibhaltung
  • Arbeitsplatzanordnung und Gebrauchsgegenstände
  • Schwierigkeiten des umgeschulten Linkshänders
  • Rückschulung der Händigkeit – Chancen und Gefahren

Dieses Seminar gilt als Block 1 der Ausbildung zum „Linkshänder-Berater – S-MH® (Sattler-Methodik zu Händigkeitsfragen)“.

* für Ergotherapeuten

Referenten

Dr. Johanna Barbara Sattler, Psychologin, Psychotherapeutin, Leiterin der „Ersten Deutschen Beratungs- und Informationsstelle für Linkshänder und umgeschulte Linkshänder“

Zielgruppe

Ergotherapeuten, Mototherapeuten, Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Pädagogen, Ärzte, Psychologen, Erzieher, Physiotherapeuten

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Fr, 08.02.2019 bis Sa, 09.02.2019, 15 Unterrichtseinheiten

Termine

Freitag, 08.02.2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Samstag, 09.02.2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Gebühren

€ 250,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten