Weiterbildung Obere Extremität in der Neurologie
Weiterbildung Detail

Obere Extremität in der Neurologie

Weiterbildung

Vor allem die Strukturen rund um den Schultergürtel, in Verbindung zum Rumpf, stellen bei der Behandlung ein wichtiges Bindeglied zur Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Arms dar.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

9

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

München

Lehrgangsort Lehrgangsort

K7207

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Ein stabiler Rumpf bildet die Grundvoraussetzung adäquater Arm Hand Funktionen. Der Fortbildungsschwerpunkt erläutert das Zusammenspiel von Rumpf zum Arm bei neurologischen Patienten. Vor allem die Strukturen rund um den Schultergürtel, in Verbindung zum Rumpf, stellen bei der Behandlung ein wichtiges Bindeglied zur Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Arms dar. Um gute Therapieergebnisse erzielen zu können, ist es wichtig, Patientenziele zu berücksichtigen und mit alltagsnahen Therapiemedien zu arbeiten.

Fortbildungsinhalte sind verschiedene Erscheinungsformen der oberen Extremität nach neurologischen Schädigungen, z. B. Subluxation, CRPS, Schulter Arm Syndrom und deren Behandlungsmöglichkeiten.

Fortbildungsinhalt

  • Fundament Rumpf als Grundlage für normale Bewegungen der oberen Extremität
  • physiologische Bewegungsmuster der oberen Extremität
  • pathologische Bewegungsmuster der oberen Extremität nach Auftreten einer neurologischen Erkrankung
  • Behandlungstechniken in verschiedenen Ausgangsstellungen
  • Einsatz von Alltagsgegenständen in der Therapie unter Berücksichtigung der Patientenziele

* für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten

Referenten

Jacques Ch. L. van der Meer, Bobath-Instruktor IBITA, Dipl.-Physiotherapeut und Mitglied NEKU (www.neku.pro)

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Ergotherapeuten

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Mi, 20.03.2019 bis Do, 21.03.2019, 9 Unterrichtseinheiten

Termine

Mittwoch, 20.03.2019, 17:30 - 21:30 Uhr

Donnerstag, 21.03.2019, 17:30 - 21:30 Uhr

Gebühren

€ 130,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Bayerstraße 73

80335 München

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten