Weiterbildung Palliative Care – Psychosoziale Begleitung Sterbender und Angehöriger
Weiterbildung Detail

Palliative Care – Psychosoziale Begleitung Sterbender und Angehöriger

Weiterbildung

In diesem Seminar soll es um Respekt, Achtung und Anerkennung der Würde des Menschen, Sicherung von Lebensqualität, Ermöglichung von Bezogenheit und Teilhabe in der Betreuung und Versorgung dieser Menschen am Lebensende gehen. Darüber hinaus wird der sterbende Mensch besonders auch mit und in seinem sozialen Umfeld betrachtet.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

keine

Fortbildungspunkte Fortbildungspunkte

Zwickau

Lehrgangsort Lehrgangsort

B3088

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Eine ausreichende Versorgung von Menschen am Lebensende führt nicht nur zu der Aufgabe, die Voraussetzungen für ein würdiges Sterben zu schaffen. Die Palliativversorgung lässt sich auch und vor allem vom Ziel leiten, schwerstkranken und sterbenden Menschen, sowie deren Angehörigen, bei der Auseinandersetzung mit der Verletzlichkeit, der Endlichkeit und der Vergänglichkeit der menschlichen Existenz zu helfen. Dies ermöglicht die Sicherstellung von Lebensqualität im Vorfeld des Todes. Sterben und Tod gehören zum Leben.

In diesem Seminar soll es um Respekt, Achtung und Anerkennung der Würde des Menschen, Sicherung von Lebensqualität, Ermöglichung von Bezogenheit und Teilhabe in der Betreuung und Versorgung dieser Menschen am Lebensende gehen. Darüber hinaus wird der sterbende Mensch besonders auch mit und in seinem sozialen Umfeld betrachtet.
  • Wünsche Sterbender
  • Kommunikation mit Sterbenden - Fallbeispiele
  • Diskussion zur Sterbehilfedebatte - alternativ zur Hirntoddebatte
  • Erleben Sterbender und Nahtoderfahrungen - Erfahrungsberichte und Neurowissenschaftliche Sichtweisen
  • Begleitung und Kommunikation mit Angehörigen - das SPIKES - Modell
  • Hilfe für Helfer

Referenten

Brigitte Flachowsky, Beratungspsychologin MSc. (Lee University/USA), Fachkrankenschwester Palliative care

Zielgruppe

Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegehilfskräfte, Heilerziehungspfleger

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Mo, 28.10.2019, 8 Unterrichtseinheiten

Termine

Montag, 28.10.2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Gebühren

€ 120,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Schubertstraße 3

08058 Zwickau

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten