Weiterbildung Pflegerische Prophylaxen für Pflegehilfskräfte
Weiterbildung Detail

Pflegerische Prophylaxen für Pflegehilfskräfte

Weiterbildung

Bei der Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen soll, neben den oftmals bereits bestehenden Einschränkungen und Erkrankungen, einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes oder dem Auftreten zusätzlicher Erkrankungen vorgebeugt werden. In der täglichen Routine werden vielseitige prophylaktische Maßnahmen angewandt. Aber sind diese auch immer sinnvoll und zeitgemäß?

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

keine

Fortbildungspunkte Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

E3186

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Dekubitusprophylaxe, Thromboseprophylaxe, Schmerzprophylaxe, Sturzprophylaxe, Kontrakturenprophylaxe, Pneumonieprophylaxe, Zystitisprophylaxe, Obstipationsprophylaxe, Intertrigoprophylaxe

Referenten

Kirstin Göttel, Krankenschwester, Gesundheitsmanagerin, Gesundheitswissenschaftlerin B.sc., Masterstudium Pflegewissenschaft/Pflegemanagement

Zielgruppe

Pflegehilfskräfte

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Mo, 04.11.2019, 8 Unterrichtseinheiten

Termine

Montag, 04.11.2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Gebühren

€ 120,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten