Weiterbildung Rückenschule am Arbeitsplatz / Betriebliche Gesundheitsförderung - Konzepte aus der Praxis
Weiterbildung Detail

Rückenschule am Arbeitsplatz / Betriebliche Gesundheitsförderung - Konzepte aus der Praxis

Weiterbildung

Du entwickelst arbeitsplatzbezogene Ausgleichsprogramme zur Optimierung individueller Gesundheitsressourcen, Verminderung von Risikofaktoren und Eigenverantwortungsschulung unter Beachtung der gesetzlichen Grundlagen zur betrieblichen Gesundheitsförderung.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

15

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

München

Lehrgangsort Lehrgangsort

C3425

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Am Arbeitsplatz gibt es eine Vielzahl von Risikofaktoren für den Rücken. Mit gezielten arbeitsplatzbezogenen Maßnahmen kann auch während der Tätigkeit chronischen Erkrankungen entgegengewirkt werden. Anhand von konkreten Beispielen aus verschiedenen Berufsgruppen und Tätigkeitsgebieten lernst du, Haltungen zu beurteilen und Verhaltensweisen zu bewerten, um Schwächen aber auch sich darin bietende Chancen zu erkennen. Du entwickelst arbeitsplatzbezogene Ausgleichsprogramme zur Optimierung individueller Gesundheitsressourcen, Verminderung von Risikofaktoren und Eigenverantwortungsschulung unter Beachtung der gesetzlichen Grundlagen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

  • arbeitsplatzbezogene verhaltens- und verhältnisorientierte Gruppenverfahren zur Vorbeugung und zum Abbau von Belastungen und Beschwerden im Bereich des Muskel- und Skelettsystems
  • Modelle, Organisation, gesetzliche Grundlagen, Finanzierung
  • Risiko- und Schutzfaktoren am Arbeitsplatz (biopsychosozialer Ansatz)
  • Sinn einer betrieblichen Gesundheitsförderung, Ziele, Inhalte, Argumente,
  • Arbeitsplatzanalyse, Praxisbeispiele, Chancen und Schwierigkeiten,
  • Umgang mit Schmerz, Entspannung und Stressbewältigung am Arbeitsplatz
  • Bewegungspausen
  • Training von Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Koordination unter Aspekten der sensomotorischen Stimulation und Körperwahrnehmung - Trainings-Zirkel Einsatz von Kleingeräten

Das Seminar ist zur Verlängerung der „Rückenschullehrer Lizenz“ anerkannt.

* für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten

Referenten

Dr. Olaf Rößler, Dr. paed., Dipl.-Sportlehrer, Sporttherapeut

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Dipl./MA Sportwissenschaftler, Masseure und med. Bademeister mit Ausbildung nach 1994, Schüler (der aufgeführten Berufsgruppen) ab 3. Ausbildungsjahr

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Mi, 16.10.2019 bis Do, 17.10.2019, 15 Unterrichtseinheiten

Termine

Mittwoch, 16.10.2019, 15:00 - 19:00 Uhr

Donnerstag, 17.10.2019, 09:00 - 18:00 Uhr

Gebühren

€ 195,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Bayerstraße 73

80335 München

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten