Weiterbildung Schröpfen – Schröpftherapie
Weiterbildung Detail

Schröpfen – Schröpftherapie

Weiterbildung

Die Verbindungen zwischen der Wirbelsäule, den Reflexzonen und den Organen sind Seminarinhalte, ebenso das trockene Schröpfen, eventuell das blutige Schröpfen, Schröpfen in Verbindung mit Akupunktur und die Schröpfkopfmassage in Theorie und Praxis.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

16

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

R6861

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Die Schröpftherapie ist eine jahrtausendealte, bewährte Therapieform und gehört zu den Ausleitungsverfahren der „Aschner Methoden“. Durch das Zuordnen von Reflexzonen ist das Schröpfen heutzutage auf ein wissenschaftliches Fundament gesetzt.

Mit Hilfe von Schröpfgläsern wird durch einen Unterdruck ein Reiz auf das zu behandelnde Gebiet erzeugt. Dadurch kommt es zu einer erheblichen Mehrdurchblutung der betroffenen Stellen. Dieser erhöhte lokale Stoffwechsel führt zur Entgiftung des geschröpften Gewebes. Darüber hinaus bewirkt das Schröpfen eine segmentale und reflektorische Reaktion auf die inneren Organe und kann sedierend oder auch tonisierend wirken.

Die Verbindungen zwischen der Wirbelsäule, den Reflexzonen und den Organen sind ebenso Inhalt des Seminars, wie trockenes Schröpfen, eventuell blutiges Schröpfen, Schröpfen in Verbindung mit Akupunktur und die Schröpfkopfmassage in Theorie und Praxis.

  • Geschichte der Schröpftherapie, theoretische Grundlagen
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • trockenes und blutiges Schröpfen
  • Schröpfen und Akupunktur, Schröpfkopfmassage
  • Anwendung bei verschiedenen Krankheitsbildern
  • Schröpftherapie in Verbindung mit Reflexzonen, Wirbelsäule, Organen

* für Physiotherapeuten

Referenten

Rüdiger Bielsky, Physiotherapeut, Heilpraktiker

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Ärzte, Arzthelfer, Ergotherapeuten

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Sa, 09.03.2019 bis So, 10.03.2019, 16 Unterrichtseinheiten

Termine

Samstag, 09.03.2019, 09:00 - 18:00 Uhr

Sonntag, 10.03.2019, 09:00 - 15:00 Uhr

Gebühren

€ 250,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten