Weiterbildung Schulkinder mit Aufmerksamkeitsstörungen - Diagnostik - Training - Beratung
Weiterbildung Detail

Schulkinder mit Aufmerksamkeitsstörungen - Diagnostik - Training - Beratung

Weiterbildung

Aufmerksamkeitsbedingte Schwierigkeiten bei schulischen Anforderungen stellen die betroffenen Kinder sowie Eltern und Lehrer immer wieder vor große Herausforderungen. In der Weiterbildung erhältst du einen bewährten Praxisleitfaden, der dich sicher durch die relevanten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen führt.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

24

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Berlin

Lehrgangsort Lehrgangsort

Q7506

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Aufmerksamkeitsbedingte Schwierigkeiten bei schulischen Anforderungen stellen die betroffenen Kinder sowie Eltern und Lehrer immer wieder vor große Herausforderungen. Nicht selten entsteht schon in der frühen Grundschulzeit ein Teufelskreis aus Überforderung, Misserfolgserleben, immer

geringer werdender Anstrengungsbereitschaft bis hin zu offener Leistungsverweigerung beim Schulkind. Seitens der Eltern und Lehrer herrscht oft Ratlosigkeit und gegenseitige Schuldzuweisung, Appelle und allgemeine kindbezogene Maßnahmen bringen oftmals nicht den erwünschten Erfolg. Langfristig besteht die Gefahr, dass die betroffenen Kinder trotz normaler oder sogar überdurchschnittlicher Intelligenz nur einen mangelhaften Bildungsabschluss erreichen und ihre psychosoziale und emotionale Entwicklung bis ins Erwachsenenalter einen ungünstigen Verlauf nimmt.

Die Teilnehmer erhalten einen bewährten Praxisleitfaden, der sie sicher durch die relevanten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen führt.

Inhalte sind u.a.:

  • Kurzer theoretischer Abriss über die Theorie von Aufmerksamkeitsstörungen
  • Erlernen der Durchführung, Auswertung und Interpretation des TEA-Ch sowie d2-R
  • Durchführung aussagekräftiger Arbeitsproben
  • Trainingsmaßnahmen in Anlehnung an LAUTH & SCHLOTTKE (Basis und Strategietraining)
  • Anwendung grundlegender operanter Techniken und Strategien zur Verhaltensmodifikation
  • Transfer der Trainingsinhalte in Schule und Elternhaus sowie weitere umfeldzentrierte Maßnahmen

* für Ergotherapeuten und Logopäden

Referenten

Michael Ertl, Ergotherapeut, S. I.-Lehrtherapeut DVE, in eigener Praxis von 2001 bis 2015 mit den Tätigkeitsschwerpunkten Lern- und Leistungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen, Elterntrainer und Lerntherapeut, Mitbegründer und Institutsleitung der TFT-Seminare und seit 25 Jahren Lehrtätigkeit in Deutschland und Österreich

Zielgruppe

Ergotherapeuten, Logopäden, Heilpädagogen, Psychologen, Lerntherapeuten

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Mo, 09.03.2020 bis Mi, 11.03.2020, 24 Unterrichtseinheiten

Termine

Montag, 09.03.2020, 09:00 - 16:15 Uhr

Dienstag, 10.03.2020, 09:00 - 16:15 Uhr

Mittwoch, 11.03.2020, 09:00 - 16:15 Uhr

Gebühren

€ 336,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Landsberger Allee 131A

10369 Berlin

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten