Weiterbildung Segel setzen, Leinen los! Auf Piratenreise im letzten Kitajahr
Weiterbildung Detail

Segel setzen, Leinen los! Auf Piratenreise im letzten Kitajahr

Weiterbildung

Ausgehend von einem Überblick über die Grundlagen, das Entwicklungsalter 4-6 Jahre sowie über schulische Basisfähigkeiten, erhältst du eine theoretische und praktische Einführung in Struktur und Aufbau des Programms, die Stundenbilder, die begleitenden förderdiagnostischen Beobachtungsbögen und die Elternarbeit (Elterngespräche und Elternthemenabende). Zur Gestaltung der Elterngespräche wird abschließend eine Methode zur kooperativen Förderplanerstellung mit Eltern und Erziehern vorgestellt.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

21

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Dresden

Lehrgangsort Lehrgangsort

P2671

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Ein Programm zur Förderung schulischer Basisfähigkeiten

Das Jahr vor der Einschulung ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Zeit für die Kinder. Viele Kinder sehnen es bereits herbei, endlich ein „Vorschulkind“ zu sein und damit zu den Großen der Kita zu gehören. Der Schule blicken sie mit großer Begeisterung entgegen und freuen sich darauf, endlich Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen.

Das Vorschuljahr ist auch ein Zeitraum, in dem spezielle Fähigkeiten, die jedes Kind für einen guten Start ins Schulleben benötigt, nochmals verstärkt in den Blick geraten und unterstützt werden sollen.

Das Programm: „Segel setzen, Leinen los! Auf Piratenreise im letzten Kitajahr“ nimmt die Kinder mit auf ein spannendes Lernabenteuer und begleitet sie in ihrem Übergang von der Kita in die Schule. Als „Piraten“ reisen sie von Insel zu Insel – lösen Rätsel, erleben Abenteuer, heben Schätze. Dabei greift das Programm bedeutende Bausteine der Entwicklung strukturiert auf und vertieft und stärkt wichtige basale Bausteine für das Lernen in der Schule – motorische Fähigkeiten, Wahrnehmung, Sozialverhalten, Lernkompetenzen sowie fachliche Basisfähigkeiten wie phonologische Bewusstheit und mathematische Grundkompetenzen.

Grundlegend ist dabei der Gedanke, die Kinder in ihrer individuellen Persönlichkeitsentwicklung für den Übergang in die Schule zu stärken. Da sich Lernschwierigkeiten und Lernstörungen ebenso wie Aufmerksamkeitsstörungen und sozial-emotionale Probleme häufig bereits in der Kita andeuten, geht es zugleich darum, Kinder mit Auffälligkeiten früh zu erkennen. Denn um diese Kinder gezielt unterstützen zu können, sind Prävention und eine gute Vernetzung der Fachkräfte in Kita, Schule und Therapie wichtig.

Das Förderprogramm bietet die Möglichkeit einer engen Zusammenarbeit zwischen Therapeuten und Pädagogen, die gemeinsam und unter Einbeziehung der Eltern Möglichkeiten und Grenzen einer frühen pädagogischen Förderung für das einzelne Kind herausarbeiten und ggf. ergänzende Förderprozesse frühzeitig anbahnen können.

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte der Ergo- und Lerntherapie, der Elementar- und Heilpädagogik, der Psychomotorik und Motopädie sowie alle im pädagogischen Feld Tätigen, die mit Kindern im Alter von 5-7 Jahren arbeiten.

Ausgehend von einem Überblick über die Grundlagen, das Entwicklungsalter 4-6 Jahre sowie über schulische Basisfähigkeiten, erhältst du eine theoretische und praktische Einführung in Struktur und Aufbau des Programms, die Stundenbilder, die begleitenden förderdiagnostischen Beobachtungsbögen und die Elternarbeit (Elterngespräche und Elternthemenabende). Zur Gestaltung der Elterngespräche wird abschließend eine Methode zur kooperativen Förderplanerstellung mit Eltern und Erziehern vorgestellt.

Alle benötigten Materialien zur Umsetzung des Programms können im Anschluss beim verlag- modernes-lernen durch den Kauf des Buches "Segel setzen, leinen los! Auf Piratenreise im letzten Kitajahr" erworben werden.

* für Ergotherapeuten

Referenten

Julia Bauschke, Ergotherapeutin

Sabine Hanstein, Integrative Lerntherapeutin

Zielgruppe

Erzieher, Pädagogen, Ergotherapeuten, Heilpädagogen, Motopäden, Psychomotoriker, die mit Kindern im Alter von 5 - 7 Jahren arbeiten

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Fr, 05.04.2019 bis So, 07.04.2019, 21 Unterrichtseinheiten

Termine

Freitag, 05.04.2019, 14:00 - 19:00 Uhr

Samstag, 06.04.2019, 09:30 - 17:00 Uhr

Sonntag, 07.04.2019, 09:30 - 15:00 Uhr

Gebühren

€ 440,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Weißeritzstraße 3 (Yenidze Dresden)

01067 Dresden

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten