Weiterbildung Sensorische Integrationstherapie (S. I.) nach Dr. Jean Ayres – Einführung
Weiterbildung Detail

Sensorische Integrationstherapie (S. I.) nach Dr. Jean Ayres – Einführung

Weiterbildung

Du erfasst durch das Einführungsseminar in die S. I., das in Kooperation mit dem DVE, nach dem Curriculum und den S. I.-Richtlinien des DVE durchgeführt wird, in Grundzügen das Konzept der S. I. und deren Bedeutung für die Entwicklung des Kindes. Du erhältst einen Überblick über die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der „Sensorischen Integrationstherapie nach Dr. Jean Ayres“ und lernst die Relevanz einer verantwortungsvollen Durchführung kennen. Darüber hinaus trägt das Seminar dazu bei, die Kenntnisbasis zu verbessern.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

16

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

München

Lehrgangsort Lehrgangsort

G9555

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Du erfasst durch das Einführungsseminar in die „Sensorische Integrationstherapie“, das in Kooperation mit dem DVE und nach dem Curriculum und den S. I.-Richtlinien des DVE durchgeführt wird, in Grundzügen das Konzept der „Sensorischen Integration“ und deren Bedeutung für die Entwicklung des Kindes.

Du erhältst einen Überblick über die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der „Sensorischen Integrationstherapie nach Dr. Jean Ayres“ und lernst die Relevanz einer verantwortungsvollen Durchführung kennen. Darüber hinaus trägt das Seminar dazu bei, die Kenntnisbasis zu verbessern.

  • Übersicht und Einführung in das S. I.-Konzept
  • Kennenlernen der „Sensorischen Systeme“ und die Normalentwicklung der Sensomotorik
  • ZNS und dessen Bezug zur S. I. sowie Selbst- und Fremdbeobachtung
  • Störungen und Stellenwert der S. I. für die Alltagsbewältigung
  • Anregen einer verantwortungsvollen Umsetzung der S. I.-Therapie sowie Vorstellen des S. I.-Fortbildungswegs

Du hast nach dem Seminar ein vertieftes Verständnis der S. I. Du besitzt Vorstellungen darüber, welche S. I.-Dysfunktionen es gibt und wie diese zu behandeln sind. In der praktischen Arbeit hilft es dir, genauer zu beobachten und zu interpretieren.

* für Ergotherapeuten und Logopäden

Referenten

Astrid Künnemann, Ergotherapeutin B.Sc., Lehrtherapeutin (DVE-zertifiziert)

Zielgruppe

Ergotherapeuten, Logopäden, Physiotherapeuten, Pädagogen, Ärzte, Heilerziehungspfleger, Psychologen, Motopäden, Schüler (der aufgeführten Berufsgruppen) ab dem 3. Ausbildungsjahr

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Sa, 13.07.2019 bis So, 14.07.2019, 16 Unterrichtseinheiten

Termine

Samstag, 13.07.2019, 09:00 - 17:30 Uhr

Sonntag, 14.07.2019, 09:00 - 13:00 Uhr

Gebühren

€ 240,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Bayerstraße 73

80335 München

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten