Weiterbildung Sprachanbahnung – Praxisorientiert für stark entwicklungsverzögerte oder geistig behinderte Kinder
Weiterbildung Detail

Sprachanbahnung – Praxisorientiert für stark entwicklungsverzögerte oder geistig behinderte Kinder

Weiterbildung

In diesem Seminar erlernst du ein Konzept aus verschiedenen Therapieansätzen, um nicht oder wenig sprechende Kinder in den Bereichen Tonusregulation, Verbesserung der Mundfunktionen, Erweiterung des Lautrepertoires und Sprachverständnis zu fördern und an einen Grundwortschatz heranzuführen.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

wenig

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

14

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

E3329

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Durch die Kombination verschiedener Therapiekonzepte und die dadurch implizierte, multimodale Stimulation werden geistig behinderte oder entwicklungsverzögerte Kinder an das Sprechen herangeführt. Hierzu werden unter verhaltenstherapeutischen Aspekten Anregungen in Anlehnung an Dr. Zvi Penner, GuK, VSL und die Assoziationsmethode mit Lauthandzeichen gegeben sowie Mund- und Körperübungen in Anlehnung an B. Padovan vermittelt. Du wirst durch konkrete Anleitung und viele Spielideen befähigt, deine Patienten in den folgenden Bereichen zu fördern: Tonusregulation, Verbesserung der Mundfunktionen, Erweiterung des Lautrepertoires und Sprachverständnisses, Aufbau eines Grundwortschatzes. Die vorgestellten Techniken werden in der Gruppe erarbeitet und anhand von Videobeispielen vertieft.

Nach dem Seminar verfügst du über ein Konzept aus verschiedenen Therapieansätzen, um nicht oder wenig sprechende Kinder in den Bereichen Tonusregulation, Verbesserung der Mundfunktionen, Erweiterung des Lautrepertoires und Sprachverständnis zu fördern und an einen Grundwortschatz heranzuführen.

  • Tonusregulation
  • Kräftigung der Mundfunktionen (Kauen und Saugen)
  • Förderung der präverbalen Kommunikation, Gebärdenunterstütze Kommunikation GuK, Lautgebärden
  • Frühes Lesen
  • Förderung der Prosodie

* für Logopäden, Sprachheilpädagogen, Sprachheiltherapeuten und Sprachtherapeuten

Referenten

Simone Homer-Schmidt, Logopädin

Zielgruppe

Logopäden, Sprachheilpädagogen, Sprachheiltherapeuten, Sprachtherapeuten, Sprachheillehrer

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Fr, 18.01.2019 bis Sa, 19.01.2019, 14 Unterrichtseinheiten

Termine

Freitag, 18.01.2019, 12:00 - 18:00 Uhr

Samstag, 19.01.2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Gebühren

€ 250,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten