Weiterbildung Sprachverständnisstörungen bei Kindern
Weiterbildung Detail

Sprachverständnisstörungen bei Kindern

Weiterbildung

In diesem Seminar werden diagnostische Möglichkeiten bei Störungen im Sprachverständnis aufgezeigt (z.B. TSVK, TROG-D, Geschichtentest). Für den Bereich Therapie werden verschiedene Ansätze besprochen, durch Videobeispiele belegt und durch Materialanregungen ergänzt.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

13

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Stuttgart

Lehrgangsort Lehrgangsort

J1737

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Das Sprachverständnis stellt die Basis für die Sprachentwicklung von Kindern dar. Störungen in diesem Bereich können dafür verantwortlich sein, dass erste Wörter ausbleiben und Kinder mit unauffälligen kognitiven Fähigkeiten die 50-Wörter-Grenze bis zum zweiten Geburtstag nicht erreichen können. Im Kindergartenalter sind floskelhafte Sätze, Echolalien, Missverständnisse und häufiges Ja- Sagen bei Fragen typische Symptome. Im Schulalter können Probleme im Sprachverständnis den Schulerfolg behindern, wenn z.B. das sinnentnehmende Lesen nicht gelingt. In diesem Seminar werden diagnostische Möglichkeiten bei Störungen im Sprachverständnis aufgezeigt (z.B. TSVK, TROG-D, Geschichtentest). Für den Bereich Therapie werden verschiedene Ansätze besprochen, durch Videobeispiele belegt und durch Materialanregungen ergänzt, beispielsweise der Therapieansatz für kleine Kinder in Anlehnung an Zollinger, Therapiebausteine für die Arbeit auf den (entwicklungsentsprechenden) verschiedenen linguistischen Ebenen (abgeleitet vom TROG-D und TSVK), Strategien für ein erfolgreiches Sprachverstehen (Förderung der Sprachverstehenskontrolle) sowie für das Schulalter die Förderung des Lese-Sinn-Verständnisses.

Publikationen

,,Leben mit Down-Syndrom´´ Nr. 74, September 2013: Simone Homer-Schmidt, Carmen Barth: Logopädische Beratung in der Down-Syndrom-Sprechstunde

* für Logopäden, Sprachheiltherapeuten und Klinische Linguisten

Referenten

Carmen Barth, HM.Sc. in Klinischer Linguistik

Zielgruppe

Logopäden, Sprachheiltherapeuten, Klinische Linguisten (und ähnliche Berufsgruppen)

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Fr, 23.10.2020 bis Sa, 24.10.2020, 13 Unterrichtseinheiten

Termine

Freitag, 23.10.2020, 15:00 - 19:00 Uhr

Samstag, 24.10.2020, 09:00 - 16:00 Uhr

Gebühren

€ 230,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie Stuttgart

Daimlerstraße 71

70372 Stuttgart

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten