Weiterbildung Tatort Schule - Wenn Schule auf Verhalten trifft
Weiterbildung Detail

Tatort Schule - Wenn Schule auf Verhalten trifft

Weiterbildung

Im Schulalltag werden viele Anforderungen an die Schüler gestellt. So müssen diese lange genug stillsitzen, den Lehrer konzentriert zuhören, die eigenen Schulsachen organisieren, mit den Mitschülern adäquat interagieren und geforderte Leistungen erbringen. Allzu oft bereiten diese Anforderungen jedoch vielen Kindern große Probleme. Exekutive Funktionen bilden unter anderem die Grundlage für all diese Leistungen. In der Pädagogik werden diese Funktionen oft als Selbstregulation oder Selbstkontrolle beschrieben. In der ergotherapeutischen Praxis werden solche Kinder oft mit unterschiedlichsten Problembelastungen vorgestellt.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

24

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

Z5836

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Störungen der Exekutivfunktionen

Grundlagen Diagnostik - Training

Im Schulalltag werden viele Anforderungen an die Schüler gestellt. So müssen diese lange genug stillsitzen, den Lehrer konzentriert zuhören, die eigenen Schulsachen organisieren, mit den Mitschülern adäquat interagieren und geforderte Leistungen erbringen.

Allzu oft bereiten diese Anforderungen jedoch vielen Kindern große Probleme. Exekutive Funktionen bilden unter anderem die Grundlage für all diese Leistungen. In der Pädagogik werden diese Funktionen oft als Selbstregulation oder Selbstkontrolle beschrieben.

In der ergotherapeutischen Praxis werden solche Kinder oft mit unterschiedlichsten Problembelastungen vorgestellt.

Inhalte des Seminars:

  • Wesentliche entwicklungspsychologische Grundlagen und ihre Bedeutung für die Diagnostik und Training schulrelevanter Aspekte
  • Befundung anhand strukturierter Verhaltensbeobachtung, Fragebögen, Arbeitsproben und standardisierter Verfahren

Training der Exekutiven Funktionen durch

  • Aufbau von EF durch Vermittlung von Strategien und deren Anwendung (z.B. Selbstinstruktion und Reflexion, Erinnerungshilfen, Tagebuch usw.) in schulischen Situationen
  • Training einzelner Aspekte der EF wie Reaktionshemmung, Arbeitsgedächtnis, Selbstregulation von Affekt und Aufmerksamkeit, Organisation, Flexibilität sowie Handlungsinitiierung- Kontrolle- Reflexion und Korrektur anhand von Beispielaufgaben schulalltagsnaher Anforderungssituationen und Spielen (FLEX-Programm)

Ergänzt werden die kindzentrierten Interventionen durch die entsprechende Elternberatung und Anleitung.

Ziel der Weiterbildung

Die Teilnehmer sollen:

  • Kenntnisse über die Theorien bzgl. der Inhalte, Entwicklung und mögliche Abweichungen exekutiver Funktionen bekommen,
  • gängige Testverfahren und Beobachtungsinstrumente kennen, interpretieren und letztendlich Maßnahmen entsprechend ableiten können und
  • wesentlichste Interventionsansätze kennen und im Sinne eines Trainings anwenden können

* für Ergotherapeuten

Referenten

Jürgen Jäger, Ergotherapeut, S. I. - Lehrtherapeut DVE, in eigener Praxis von 1989 bis 2010 mit den Tätigkeitsschwerpunkten Lern-, Verhaltens- und Leistungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen, Elterntrainer und Lerntherapeut. Mitbegründer und Institutsleitung des TFT-Seminare und seit 25 Jahren Lehrtätigkeit in Deutschland und Österreich

Zielgruppe

Ergotherapeuten, Logopäden, Heilpädagogen, Psychologen, Lerntherapeuten, Physiotherapeuten

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Do, 23.01.2020 bis Sa, 25.01.2020, 24 Unterrichtseinheiten

Termine

Donnerstag, 23.01.2020, 09:00 - 16:15 Uhr

Freitag, 24.01.2020, 09:00 - 16:15 Uhr

Samstag, 25.01.2020, 09:00 - 12:15 Uhr

Gebühren

€ 359,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten