Weiterbildung Visuell-räumliche Wahrnehmung zum Vorstellungsvermögen – Kino im Kopf
Weiterbildung Detail

Visuell-räumliche Wahrnehmung zum Vorstellungsvermögen – Kino im Kopf

Weiterbildung

Im Seminar lernst du, wie sich das visuell-räumliche Vorstellungsvermögen entwickelt und welche Gehirnareale an der Entwicklung beteiligt sind. Du erkennst, warum das Vorstellungsvermögen einen hohen Stellenwert beim Lernen, Denken und der Aufmerksamkeit hat. Der zweite Teil des Seminars widmet sich ganz praktisch dem Training des visuell-räumlichen Vorstellungsvermögens. Es werden verschieden Materialien und Trainingsmethoden vorgestellt und ausprobiert.

Auf einen Blick

Zahlen & Fakten

frei

Teilnehmerplätze Teilnehmerplaetze

14

Fortbildungspunkte* Fortbildungspunkte

Leipzig

Lehrgangsort Lehrgangsort

I1690

Bestellnummer Bestellnummer

Die wichtigsten Informationen

Details

Seminarbeschreibung

Visuell-räumlichen Fähigkeiten wird beim Lernen und Denken ein hoher Stellenwert zugewiesen. Ein gutes visuell-räumliches Vorstellungsvermögen hat Einfluss auf Kompetenzen im mathematischen, sprachlichen und problemlösenden Bereich.

Visuell-räumliches Vorstellungsvermögen bedeutet, dass im Kopf mentale Bilder und/oder Räume aufgebaut werden. Diese helfen dabei, sich Gegenstände oder Sachverhalte vorzustellen, diese zu kombinieren oder zu manipulieren. Verbale Informationen werden in Bilder „umgewandelt“ und umgekehrt. Auch bei der Steuerung der visuellen Aufmerksamkeit kommt dem Vorstellungsvermögen eine bedeutende Rolle zu.

Kindern mit Lernstörungen fehlt es oft an einem gut entwickelten räumlichen Vorstellungsvermögen. Ein gutes Vorstellungsvermögen ist nur zum Teil angeboren und muss im Verlauf der Entwicklung erlernt und trainiert werden. Es lohnt sich, hierfür genügend Zeit zu investieren. Kopfgeometrie und andere Trainingsmethoden helfen, visuell-räumliches Vorstellungsvermögen weiterzuentwickeln.

Im Seminar lernst du, wie sich das visuell-räumliche Vorstellungsvermögen entwickelt und welche Gehirnareale an der Entwicklung beteiligt sind. Du erkennst, warum das Vorstellungsvermögen einen hohen Stellenwert beim Lernen, Denken und der Aufmerksamkeit hat. Der zweite Teil des Seminars widmet sich ganz praktisch dem Training des visuell-räumlichen Vorstellungsvermögens. Es werden verschieden Materialien und Trainingsmethoden vorgestellt und ausprobiert.

  • Bedeutung des visuell-räumlichen Vorstellungsvermögens beim Problemlösen, Denken, Verhalten und der Aufmerksamkeit
  • Lernen und visuell-räumliches Vorstellungsvermögen
  • Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Konzentration als Voraussetzung zur Entwicklung eines visuell-räumlichen Vorstellungsvermögens
  • Bedeutung der Selbstregulation und der exekutiven Funktionen bei der Entwicklung eines visuell-räumlichen Vorstellungsvermögens
  • Techniken, Strategien und Prinzipien zur Entwicklung und Förderung eines visuell-räumlichen Vorstellungsvermögens
  • Vorstellung und Erprobung von Materialien zur Förderung des visuell-räumlichen Vorstellungsvermögens
  • Praktische Übungen
  • Zusammenfassung/Fazit

* für Ergotherapeuten

Referenten

Detlef Wittmann, Referent der Fex-Akademie des ZNL (Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen) in Ulm, Diplomlehrer, Lerntherapeut

Zielgruppe

Ergotherapeuten, Lehrer, Erzieher, Pädagogen, Heilerziehungspfleger, Heilpädagogen, Lerntherapeuten, Motopäden

Zugangsvoraussetzungen

Zeitraum

Fr, 28.08.2020 bis Sa, 29.08.2020, 14 Unterrichtseinheiten

Termine

Freitag, 28.08.2020, 14:00 - 19:00 Uhr

Samstag, 29.08.2020, 09:00 - 16:30 Uhr

Gebühren

€ 250,00 Teilnahmegebühr

Seminarort

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Anmeldung und Beratung

Heimerer Akademie GmbH

Hohmannstraße 7 b

04129 Leipzig

Telefon: 030 3982036-0

Telefon: 0800 2325233 (gebührenfrei)

Fax: 030 3982036-98

E-Mail: akademie@heimerer.de

Hier gibt es Unterstützung

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Allgemein

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören:

- staatliche Bildungsprämie

- Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter

- Programme für Bundeswehrangehörige (BFD)

- Unterstützung durch Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

- weitere Fördermöglichkeiten