ID
Thema
Zeitraum
Ort
Referent
%seminarnummer%
%datum%
%vortort%
%referent%

Ergotherapie von Menschen mit exzessiver Mediennutzung und Spielsucht (PsychErgo-Konzept)

NEU

Gebühr ab:

320,00 €

Zielgruppe:

Ergotherapeuten, die mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Medienabhängigkeit oder Spielsucht arbeiten, Schüler (der aufgeführten Berufsgruppen) ab 3. Ausbildungsjahr

Inhalt dieser Weiterbildung

Digitale Medien sind wichtiger Bestandteil des modernen Lebens geworden. Insbesondere in Zeiten von viralen Pandemien, wie beispielsweise durch das SARS-CoV-2-Virus, haben sich die Informationstechnologien rasant weiterentwickelt und die Nutzungszeiten am Computer, Tablet oder Handy deutlich gesteigert. In Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft gewinnen Cyberspace und Künstliche Intelligenz an Bedeutung.

Wo fängt Mediensucht an? Diese Frage ist gar nicht leicht zu beantworten, da die Übergänge von einer intensiven Nutzung digitaler Medien bis zu einer Abhängigkeit oftmals fließend sind. Die virtuellen Welten üben auf Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine fesselnde Faszination aus, denn dort lassen sich in bildgewaltiger Umgebung Träume, Sehnsüchte und Identitäten erfüllen. Wenn die alltäglichen Aufgaben nicht mehr erledigt werden, sich Fehlzeiten in der Schule oder am Arbeitsplatz häufen, Essen, Trinken und Schlafen vernachlässigt werden sowie bei erzwungener Reduktion der Nutzungszeit es zu Entzugserscheinungen kommt, ist eine Medienabhängigkeit vorhanden.

Im Seminar zeigen wir betätigungsorientierte Lösungsansätze für eine intensive und alltagsnahe Ergotherapie, die auf die persönliche Problematik des Klienten zugeschnitten ist. Dazu erlernst du eine systemisch transaktionale Vorgehensweise, um mit deinem Klienten gemeinsam die Hintergründe für die Entstehung und die aufrechterhaltenden Faktoren der Sucht erarbeiten zu können. Mit dem Konzept der Digitalen Achtsamkeit erhältst du Behandlungsstrategien, um deinen Klienten beim Erlernen eines angemessenen Umgangs mit digitalen Medien sowie dem Entwickeln von Alternativen für positive Erfahrungen und Erlebnisse in der haptischen Welt zu fördern.

Nach Absolvierung des Seminars kannst du:

  • die Ursachen und Zusammenhänge von digitaler Medien- und Spielsucht verstehen
  • transaktionale Konzepte nutzen, um bewusste Einsicht beim Klienten zu bewirken
  • deinem Klienten die neuropsychologischen Veränderungen im Gehirn verständlich machen
  • das Konzept der digitalen Achtsamkeit anwenden, um Betätigungsalternativen zu entwickeln
  • deinen Klienten praktisch anleiten, um Wert und Identität realistisch zu entwickeln

Seminare

LV
Lizenzverlängerung
NEU
Neu im Programm
inhouse
Inhouse-Seminar
FBP = Fortbildungspunkte UE = Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze:
Ausreichend
Wenig
Keine
Zeitraum
Termine
UE
Ort
Referenten
FBP
Gebühr
Bestell-Nr.
Downloads
Belegung
02.12.2022 - 03.12.2022
Termine 2
Unterrichtseinheiten:
16
Ort:
Leipzig
Referenten:
Fortbildungspunkte:
16 *
Gebühr:
320,00 €
Bestell-Nr.:
F8131
Downloads 1

* für Ergotherapeuten

Diese Themen könnten dich auch interessieren

LV
Lizenzverlängerung
NEU
Neu im Programm
inhouse
Inhouse-Seminar
Thema
Seminare
Gebühr ab
Seminare:
Seminare 3
Gebühr:
410,00 €

Fördermöglichkeiten

Für zahlreiche unserer Seminare stehen dir viele Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören:

Du möchtest individuell beraten werden?

Heimerer Akademie
Hohmannstraße 7b
04129 Leipzig

0341 99 15 22 0

0800 23 25 23 3

akademie@heimerer.de

facebook.com/heimerer

instagram.com/heimerer.de

Seminarsuche

Entdecke unsere spannenden Seminarangebote!
Mit unserer Suche findest du ganz einfach die Fortbildung oder Weiterbildung für deinen beruflichen Erfolg:

Seminarsuche

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben