Ausbildung Krankenpflegehilfe
Ausbildung Krankenpflegehilfe
Ausbildung Krankenpflegehilfe

Krankenpflegehilfe

Krankenpflegehilfe

Berufsbild

Als Krankenpflegehelfer/-in betreust und pflegst du alte oder kranke Menschen oder Menschen mit Behinderungen. Du unterstützt Pflegefachkräfte bei der professionellen Pflege, kümmerst dich ums Essen und bist für Sauberkeit und Hygiene zuständig. Außerdem setzt du einfache ärztliche Anordnungen um und kontrollierst Puls, Temperatur, Blutdruck und Atmung deiner Pflegebedürftigen oder begleitest sie zu Untersuchungen.

Bewirb dich jetzt

Hier kannst du den Beruf Krankenpflegehilfe erlernen

DöbelnLeipzigOschatz
Nächste Termine 19.08.201919.08.201931.08.2020
Infos zur Schule
Döbeln
Leipzig
Oschatz

Die wichtigsten Informationen

Berufsaussichten

Als Krankenpflegehelfer/-in kannst du sehr gut in alle Berufe des Gesundheitswesens einsteigen und hast dadurch gute Zukunftsaussichten! Dein Tätigkeitsgebiet liegt in Krankenhäusern, Pflegeheimen, ambulanten Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen für Menschen Behinderungen.

Zugangsvoraussetzungen

Um die Ausbildung erfolgreich zu absolvieren, solltest du hilfsbereit, zuverlässig und sorgfältig sein. Wenn du einen Hauptschulabschluss hast, kannst du die Ausbildung direkt beginnen.

Du hast bereits eine einjährige Berufsfachschule Gesundheit und Pflege abgeschlossen? Dann kannst du deine Ausbildung zum/zur Krankenpflegehelfer/-in auf Antrag verkürzen.

Der Abschluss als Krankenpflegehelfer/-in ermöglicht dir, eine BAföG-berechtigte Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Altenpflege (auf Antrag auch verkürzt) zu beginnen.

Weitere spezifische Zugangsvoraussetzungen erfährst du im Vorstellungsgespräch.

Ausbildungsaufbau

Die zweijährige Ausbildung ist in Lernfelder gegliedert. In der Ausbildung wechseln sich Blöcke mit theoretischem Unterricht in der Schule mit Praktika in Krankenhäusern, ambulanten Pflegeeinrichtungen oder Pflegeheimen ab.

Bewerbung

Wir freuen uns auf deine Bewerbung mit folgenden Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • lückenloser, tabellarischer Lebenslauf (unterschrieben und mit E-Mail-Adresse)
  • ein Passbild (+ ein digitales Passbild)
  • beglaubigte Zeugniskopien

Weitere spezifische Zugangsvoraussetzungen erfährst du im Vorstellungsgespräch.

Bitte leg deiner Bewerbung einen frankierten Rückumschlag bei, falls du dich postalisch bewirbst. Du kannst dich aber auch direkt online über unser Bewerbungsformular bewerben. 

Bewirb dich jetzt

Abschluss

Nach der bestandenen schriftlichen und praktischen Prüfung darfst du dich "Staatlich geprüfte Krankenpflegehelferin" bzw. "Staatlich geprüfter Krankenpflegehelfer" nennen.

Wenn dein Abschlusszeugnis der Berufsfachschule für Pflegefachhilfe einen Gesamtnotendurchschnitt von mindestens 3,0 hat, bekommst du den mittleren Schulabschluss zuerkannt!

Ausbildungskosten

Schulgeldfrei

Fördermöglichkeiten

BAföG

Die letzten Änderungen des BAföGs haben zahlreiche Verbesserungen gebracht: Es gibt mehr Förderungsberechtigte und höhere Förderungsbeträge. Wende dich bitte an dein Amt für Ausbildungsförderung. Die Standorte aller Ämter findest du unter www.das-neue-bafoeg.de

  • BAföG kann für unsere Berufsausbildung beantragt werden. Informiere dich unter: www.bafög.de
  • AFBG: Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz  („Meister BAföG“). Informiere dich unter: www.aufstiegs-bafoeg.de
  • Bildungskredit: www.kfw.de

Zudem informieren wir dich im Vorstellungsgespräch bezüglich der Möglichkeit kommunaler Fahrtkostenrückerstattung, Stipendiumsangeboten und offene Stellenangebote bei unseren Kooperationspartnern.

Hast du Fragen an uns? Melde dich einfach!

Mini-Kontaktformular

Daten
Nachricht
DSGVO
Dummy
Senden